Walldorf – Zeugen nach Verkehrsunfall dringend gesucht

        Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar – (ots) Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich bereits am Donnerstagnachmittag (24. Januar) auf der L 723/Einmündung Dietmar-Hopp-Allee ereignete, sucht das Polizeirevier Wiesloch. Der 38-jährige Fahrer eines Audi A 3 war gegen 16 Uhr von der L 723 nach links in die Dietmar-Hopp-Allee abgebogen und mit einer entgegenkommenden 27-jährigen Opel-Fahrerin kollidiert, die
        möglicherweise bei Rot in den Einmündungsbereich eingefahren war.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        Beide Beteiligte hatten leichte Verletzungen erlitten. Der Opel wurde abgeschleppt. Der Sachschaden betrug rund 10.000.- Euro. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben werden, gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0 in Verbindung zu setzen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X