Sandhausen – Aktuelle News zum SV Sandhausen

        Sandhausen / Metropolregion Rhein-Neckar – Schmeichelhafte Nulldiät für den SV Ried gegen Sandhausen

        Antalya/Türkei (sim). Wolkenbruchartiger Regen begleitete das zweite Testspiel des SV Sandhausen im Trainingslager in Antalya/Türkei gegen den österreichischer Bundesligisten SV Ried. Obwohl die Platzverhältnisse o.K. waren, handelte es sich um schwierige äußere Bedingungen. Die Partie endeten mit einem für den SV Ried schmeichelhaften 0:0, denn das Chancenplus lang eindeutig auf Seiten des Zweitligisten. „Die Art und Weise, wie die Mannschaft aufgetreten ist, war richtig gut. Das einzige Manko war das Auslassen einer Vielzahl von Möglichkeiten“, wie SV-Trainer Alois Schwartz resümierte. Insgesamt 19 Akteure brachte er zum Einsatz. Nicht dabei waren Ranisav Jovanovic und Matthias Zimmermann aufgrund Verletzungen. Seyi Olajengbesi gönnte Schwartz eine Ruhepause und Marc Knaller stand wegen Schulterproblemen auch nicht im Kader.
        Im ersten Durchgang hatten die Österreicher, die ebenfalls in zwei Wochen die Rückrunde fortsetzen werden, zwei gute Chancen, wo je einmal Tim Kister und Manuel Riemann in höchster Not noch klären konnten. Durch das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff standen auf der Gegenseite jedoch gleich sieben Führungsmöglichkeiten zu Buche. Alleine dreimal scheiterte Nicky Adler am gut reagierenden Rieder Keeper. Aber auch Nico Klotz, David Ulm oder Björn Kluft hätten für Torjubel sorgen können. Ein Schuss von Adama Diakitè landete zudem am Pfosten. Das Gehäuse des Gegners schien wie vernagelt zu sein. „Auch wenn das Ergebnis für uns hätte besser ausfallen müssen, bin ich mit der Vorstellung der Mannschaft rundum zufrieden und zwar über die gesamten 90 Minuten. Die acht Einwechslungen brachten keinen Abbruch“. Alois Schwartz hat am Sonntag seine Schützlinge nochmals zu zwei Trainingseinheiten gebeten.
        Der Rückflug der Mannschaft erfolgt am Montag mit der in Frankfurt ansässigen Fluggesellschaft SunExpress, wobei die Rückkehr Richtung 18 Uhr erfolgen wird. Am Dienstag und Mittwoch geht es im Walter-Reinhard-Stadion mit jeweils einer Einheit weiter, zumal am Donnerstag die Generalprobe im heimischen Hardtwaldstadion gegen den Aufstiegsaspiranten SpVgg Greuther Fürth ansteht. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr.
        SV Sandhausen: Riemann; Schauerte (65. Kübler), Kister, Schulz, Achenbach (65. Uzoma); Kulovits (46. Linsmayer), Tüting (46. Ulm); Stiefler (46. Klotz), Mendler (65. Knoll), Adler (65. Kluft); Blum (46. Diakitè).
        Timo Achenbach komplettiert den Spielerrat des Zweitligisten

        Sandhausen (sim). Für den zum FC Erzgebirge Aue gewechselten Kapitän des SV Sandhausen, Frank Löning wird Timo Achenbach den fünfköpfigen Spielerrat komplettieren. Bislang gehörten diesem Gremium Frank Löning, Stefan Kulovits, Julian Schauerte, Simon Tüting und Denis Linsmayer an. In dieser Reihenfolge wurde im Übrigen auch die Spielführerbinde vergeben.
        Durch das Ausscheiden von Frank Löning lautet nunmehr die Reihenfolge Stefan Kulovits, Julian Schauerte, Simon Tüting, Denis Linsmayer sowie Timo Achenbach. Künftig wird also Stefan Kulovits die Mannschaft auf das Feld führen. Sein erster Stellvertreter ist Julian Schauerte. Beim Trainingslager in Antalya wurde diese „Personalien“ besprochen bzw verabschiedet.

        Vorbereitungsphase für die U23-Verbandsligaelf hat begonnen

        Sandhausen (sim). Seit der vergangenen Woche steht die U23 des SV Sandhausen, die in der Badischen Verbandsliga spielt und noch Chancen auf den Oberligaaufstieg besitzt, in der Vorbereitung auf die restlichen Rückrundenspiele. Die Punktehatz wird eine Woche nach Fasching, am 8./9. März wieder aufgenommen. Bis dahin hat Kristjan Glibo, der Trainer der Zweiten insgesamt sechs Testspiele, überwiegend gegen höherklassige Teams vereinbart. Eine Begegnung war noch unklar. Diese Lücke wurde zwischenzeitlich geschlossen mit dem TSV Amicitia Viernheim geschlossen. Der Ex-Verbandsligist kommt am Samstag, 22. Februar (13.30 Uhr) an den Hardtwald. Auch die restlichen fünf Auseinandersetzungen werden auf dem Kunstrasenplatz in Sandhausen ausgetragen.
        Die erste Testpartie steht am kommenden Samstag, 1. Februar an. Um 13.30 Uhr gas-tiert der mittelbadische Landesligist FC Germania Forst bei der U23 des SV Sandhausen. Bereits mittwochs danach (5. Februar) steigt das zweite Freundschaftsspiel um 19.45 Uhr gegen den Aufstiegsaspiranten der Oberliga, TSV Grunbach in Sandhausen.

        Zweite A-, B- und C-Junioren-Pokalrunde am 12./13. April

        Sandhausen (sim). Am Wochenende 12./13. April kommt es in den drei Alterskategorien der A-, B- und C-Junioren zur zweiten Runde um den Badischen Pokal, wo generell nochmals nach geographischen Gesichtspunkten ausgelost und auch gespielt wird. Nicht dabei sind auch die Bundes- und Oberligisten (A- und B-Junioren) sowie die Regional- und Oberligisten bei den C-Junioren.
        Mit beiden Mannschaften ist der SV Sandhausen noch bei den A-Junioren vertreten. Die A2-Junioren, die in der Landesliga Rhein-Neckar spielen, empfangen TSV Amicitia Viernheim und die Verbandsligaelf des Zweitligisten muss zum VfB Gartenstadt reisen. Die genaue Terminierung wird noch erfolgen. Beide Teams haben die Möglichkeit in die dritte Runde mit 32 Teams einzuziehen. Diese wird am 1.Mai absolviert. Das Achtelfinale ist am 29. Mai und die Viertelfinalspiele werden am 7./8.Juni ausgetragen. Für die Vorschlussrunde stehen 11. oder 14./15. Juni zur Verfügung, während der Badische Pokalsieger bei den A-Junioren am 19. Juni oder 21./22. Juni gekürt werden soll.
        Bei den B-Junioren bekommt es die zweite Garnitur des SV Sandhausen, die in der Verbandsliga spielt, im Ligaduell mit dem SV Waldhof Mannheim II zu tun. Gespielt wird am Alsenweg in Mannheim, wobei auch hier der genaue Termin noch nicht feststeht. Erst in Runde drei (26./27. April oder 1.Mai) greifen die Oberliga-B-Junioren des SV Sandhausen ins Geschehen ein. Weiter geht es wie folgt: 21. Mai oder 29. Mai Achtelfi-nale, 4. oder 7./8. Juni Viertelfinale, 14./15. Juni oder 19.Juni Vorschlussrunde sowie 21./22. Juni Endspiel.
        Noch nicht im Einsatz ist auch die Oberligamannschaft des SV Sandhausen bei den C- Junioren, die erst in Runde drei im Pokalwettbewerb mit von der Partie ist. Die zweite SV-Truppe muss dagegen in der Fremde antreten und zwar beim Kreisvertreter des Fußballkreises Heidelberg, der entweder SG Mühlhausen/Rettigheim/Tairnbach oder SG Lobbach lauten wird. Die dritte Runde steht am 26./26. April oder 1. Mai im Terminkalender und das Achtelfinale soll am 29. Mai absolviert werden. Für die Viertelfinalspiele stehen 4. Juni oder 7./8. Juni zur Verfügung und für die Vorschlussrunde 14./15. Juni oder 19. Juni 2014. Der C-Junioren-Pokalsieger soll am 21/22. Juni ermittelt werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Landau – Wer vermisst mich? Entflogener Kongo-Graupapagei wartet im Zoo Landau auf sein Frauchen oder Herrchen

          • Landau – Wer vermisst mich? Entflogener Kongo-Graupapagei wartet im Zoo Landau auf sein Frauchen oder Herrchen
            Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.congressforum.de So einen Einsatz erlebt das Umweltamt der Stadt Landau auch nicht alle Tage: In der Drachenfelsstraße musste ein Mitarbeiter am Donnerstag, 16. September, gegen 18 Uhr einen Kongo-Graupapagei einfangen. Das entflogene Tier erhielt vorübergehend im Zoo Landau Unterschlupf – und wartet dort jetzt auf seine rechtmäßige Besitzerin ... Mehr lesen»

          • Worms – Betrug mit vorgetäuschter Liebe – Wormser um 60.000 Euro betrogen

          • Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Versprochen wird die große Liebe, doch dahinter steckt häufig das so genannte Love- oder Romance-Scamming. In Online-Partnerbörsen oder auch in sozialen Netzwerken sind die Scammer auf der Suche nach potenziellen Opfern. Ist ein Kontakt erst einmal hergestellt, werden diese mit Liebesbekundungen und Aufmerksamkeit überhäuft – und zwar einzig und allein mit dem Ziel, ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Ein Verletzter bei Unfall zwischen Transporter und Straßenbahn – 20.000.- Euro Schaden

          • Heidelberg – Ein Verletzter bei Unfall zwischen Transporter und Straßenbahn – 20.000.- Euro Schaden
            Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Verletzter und ein Sachschaden von rund 20.000.- Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag in der Bergheimer Straße ereignete. Kurz nach 9 Uhr war der 55-jährige Fahrer eines Peugeot-Boxer in Richtung Bismarckplatz unterwegs, als in Höhe der Kirchstraße nach links abbiegen wollte. Dabei übersah er beim Passieren des Gleisbereichs ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg übertragen Pfalzwerke Netz AG digitales Energie-Monitoring

          • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(pm PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT) – Die Pfalzwerke Netz AG, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der PFALZWERKE AKTIENGESELLSCHAFT, unterstützt die Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg in ihrem Vorhaben weiterhin Effizienzkommune zu bleiben. Erforderlich dazu ist eine verlässliche Datenerhebung. Die Daten werden künftig über die IoTista-Plattform der Pfalzwerke Netz AG erfasst und ausgewertet. In diesem Zuge werden die Energiedaten von ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Kultursommer 2021! „Kultur in der Backstubb“ präsentiert: „Best of….!“Am Sonntag den 3. Oktober ab 18 Uhr

          • Ludwigshafen – Kultursommer 2021!  „Kultur in der Backstubb“ präsentiert: „Best of….!“Am Sonntag den 3. Oktober ab 18 Uhr
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Kultursommer 2021! „Kultur in der Backstubb“ präsentiert: „Best of….!“Am Sonntag den 3. Oktober ab 18 Uhr, Kirche Heilige Familie,Ludwigshafen-Oggersheim-Notwende, Am Brückelgraben 99 INSERATwww.torbjoern-kartes.de Mitwirkende: Sandra Stahlheber, Mezzosopran Wolfgang Wendel, Flöte Helmut Oesterreich, Gitarre Martin Bärenz, Violoncello Norbert Schubach, Klavier Veranstalter: „Kultur in der Backstubb“ Eintritt: 15 / 10 Euro Schriftliche ... Mehr lesen»

          • Schönau-Lindenbach – Schwerer Motorradunfall – Biker und Sozia schwer verletzt

          • Schönau-Lindenbach – Schwerer Motorradunfall – Biker und Sozia schwer verletzt
            Schönau-Lindenbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der L 535 zwischen Neckarsteinach und Schönau ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer und seine Sozia schwer verletzt wurden. Kurz vor 13 Uhr war der 44-jährige Fahrer eines 3,5 Tonners auf der L 535 in Richtung Schönau unterwegs. Als er an der Einmündung in Richtung des Ortsteils Lindenbach ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Stadt beteiligt sich an bundesweitem Appell zur Mobilitätswende

          • Heidelberg – Stadt beteiligt sich an bundesweitem Appell zur Mobilitätswende
            Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg beteiligt sich seit 2010 am Dialog Nachhaltige Stadt, der vom Rat für nachhaltige Entwicklung koordiniert wird. Gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern von 20 anderen Städten, hat Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner einen gemeinsamen Appell an die nächste Bundesregierung unterzeichnet. In dem Dokument mit dem Titel „Der Mobilitätswende ... Mehr lesen»

          • St. Leon-Rot – Schwerer Unfall am Stauende

          • St. Leon-Rot – Schwerer Unfall am Stauende
            St.Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Mehr als 17.000 Euro Sachschaden, ein Schwerverletzter und ein totalbeschädigter Klein-Lkw – so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Autobahn 5 am Donnerstagmittag. Der 20-jährige Fahrer eines Renault Bus fuhr gegen 11.15 Uhr zwischen der Ausfahrt Kronau und dem Walldorfer Kreuz auf den Lkw eines 49-Jährigen auf, der am Ende es eines ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Käfertal – Unbekannte entwenden Auto mit Keyless-Go-System – Polizei sucht Zeugen

          • Mannheim-Käfertal/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Stadtteil Käfertal ein mit Keyless-Go-System ausgestattetes Auto. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde das Fahrzeug der Marke Toyota, Modell C-HR in der Zeit zwischen 0 Uhr und 8 Uhr durch unbekannte Täter entwendet. Das Auto war vor dem Anwesen der Geschädigten in der Saarbrücker ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Scheibe von Auto eingeschlagen und Laptop entwendet

          • Mannheim – Scheibe von Auto eingeschlagen und Laptop entwendet
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter am Paul-Martin-Ufer die Scheibe eines dort geparkten Autos ein und entwendete einen Laptop, der sich in einer Tasche im Auto befand. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X