• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Lorsch – Eröffnungskonzert des Jubiläumsjahres 2014 am 26. Januar 2014 „Freundschaft – ein Geschenk der Götter“


Lorsch – Das Jubiläumsjahr beginnt im Zeichen der Freundschaft!
Er ist der Doyen der zeitgenössischen armenischen Musik und wer ihn kennt, weiß, dass seine Lieder regelrecht aufgeladen sind von Gefühl und Energie: die Rede ist von Robert Amirkhanyan, dem armenischen Pianisten, Komponisten und Dirigenten aus Eriwan. Mit dem Konzert „Freundschaft – ein Geschenk der Götter“ eröffnet er gemeinsam mit der Altistin Seda Amir-Karayan das Jubiläumsjahr „Mönche, Kaiser, Tabakbauern. 1250 Lorscher Jahre“. Auf dem Programm stehen u.a. die bekanntesten Kompositionen Amirkhanyans, wie „Patria“, „Armenian Eyes“, „Sunny rain“ und viele mehr.
Die Altistin Seda Amir-Karayan interpretiert die Lieder ihres ehemaligen Lehrers, mit dem sie seit 2000 zusammen auftritt. Seda Amir-Karayan studiert mittlerweile an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Konzertgesang und gewann u.a. den 1. Preis beim Podium junger Gesangssolisten 2013 in Zwickau.
Der Höhepunkt des Konzertes wird die Uraufführung der „Lorscher Hymne“ sein, die Robert Amirkhanyan nach einem Text von Ursula und Elmar Ullrich komponierte. Sie ist sein persönliches Geschenk an die Bürgerinnen und Bürger Lorschs zum 1250sten Jubiläumsjahr.

Am 26. Januar 2014
Beginn 16 Uhr (Einlass ab 15 Uhr)
In der Nibelungenhalle Lorsch, Justus-Liebig-Straße 25
Tickets: Vorverkauf 16 € (an der Tourist Info im Alten Rathaus und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie unter www.ticket-regional.de); Tageskasse 18 €

Foto: Amirkhanyan

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de