Mannheim-Rott: Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.Im Rott ist am späten Mittwochabend ein 46-jähriger Pkw-Fahrer betrunken von der Fahrbahn abgekommen.
        Gegen 23:40 Uhr befuhr der Mann mit seinem Ford den Ida-Dehmel-Ring. Im Bereich der Einmündung zur Maria-Scherer-Straße verlor er dann die Gewalt über sein Auto, kam von der Straße ab und fuhr in den Vorgarten eines Hauses. Dort blieb er stehen. Ein Mann, der Zeuge des Unfalls geworden war, verständigte die Polizei. Bei deren Eintreffen stand der Unfallverursacher noch bei seinem Wagen und machte auf sich aufmerksam. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Fahrer stark nach Alkohol roch. Der anschließende Alkohol-Vortest ergab einen Wert von annähernd 2,5 Promille.

        Über die Höhe des Sachschadens liegen keine Informationen vor. Der Unfallwagen wurde abgeschleppt, der Fahrer musste sich einer Blutprobe unterziehen. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X