Heidelberg – Rückrundenauftakt in der zweiten Basketball-Bundesliga der Damen – MLP BasCats USC Heidelberg – TSV Amicitia Viernheim

Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar. am Sonntag, 12.01.2014 ist Rückrundenauftakt in der zweiten Basketball-Bundesliga. Die MLP BasCats USC Heidelberg hegen dabei Revanchen-Gelüste gegen die Mädels des TSV Amicitia Viernheim. Das Hinspiel ging ja leider aufgrund einer schwachen ersten Hälfte mit 57-63 verloren. Das Pokalspiel einige Wochen später konnte man allerdings siegreich gestalten.
Die TSV Amicitia Viernheim steht in der Tabelle momentan schlechter da, als sie sportlich sind. Aufgrund einer fehlenden Einsatzberechtigung wurden Viernheim 3 Punkte abgezogen, ansonsten wären sie in direkter Reichweite zu den Play-Offs. Bei den BasCats fehlen zur Zeit noch Sara Kranzhöfer und Elena Hofmann, von Valeria Sella hat man sich in der Winterpause getrennt. Die BasCats wollen sich mit einem Sieg in die Play-Off-Ränge einnisten und Viernheim will den Abstand nach unten wahren. Ein Sieg ist für beide Teams somit fast schon Pflicht – man darf also einen leidenschaftlichen Kampf erwarten. Am Sonntag, um 15:00 Uhr steigt der große Showdown im bisher unbezwungenen ISSW.

Sonntag, 12.01., 15:00 Uhr ISSW 700, Im Neuenheimer Feld 700
MLP BasCats USC Heidelberg – TSV Amicitia Viernheim

Bereits um 12 Uhr spielen die WNBL, die Basket-Girls Rhein-Neckar ihr Spiel gegen den TSV Nördlingen. Der USC präsentiert somit wieder einmal Spitzenbasketball der Region im heimischen ISSW.

Hinweisen möchten wir auf die Spielfeldaktion der Damen des USC Heidelberg. Sei ein Teil der Leidenschaft und sichere Dir ein Stück vom Spielfeld. http://www.usc-hd.de/sponsoren/spielfeldaktion/

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN