Mannheim – Fußgänger von Straßenbahn an Haltestelle “Neckarplatt” tödlich erfasst

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Füßgänger in Mannheim an der Haltestelle “Neckarplatt” tödlich erfasst – Heute gegen 15.20 Uhr kam es an der Straßenbahnhaltestelle “Neckarplatt” zu einem tragischen Verkehrsunfall. Nach Zeugenangaben fuhren 3 junge Männer zunächst mit einer aus Feudenheim kommenden Straßenbahn in Richtung Neckarstadt. An der Haltestelle “Neckarplatt”
entschloss sich das Trio in eine entgegengesetzt fahrende Strab einzusteigen. Hierzu stiegen sie aus und liefen um den hinteren Teil der Straßenbahn um dann über die Schienen auf die andere Seite zu gelangen. Als sie hinter der Strab hervorrannten, kollidierten zwei der Männer von der in der in Richtung Feudenheim bereits aus der Haltestelle fahrenden Straßenbahn. Ein 33-jähriger Mannheimer wurde hierbei frontal erfasst und erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Sein 31-jähriger Bekannter aus Mannheim wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Er zog sich keine lebensgefährlichen Verletzungen zu. Der zweite Bekannte, ein 30-Jähriger aus dem Schwarzwald blieb unverletzt. Die Straßenbahnfahrerin der in Richtung Feudenheim ausfahrenden Strab erlitt einen schweren Schock und musste ebenfalls ärztlich behandelt werden.

Durch den heftigen Zusammenprall wurde die Straßenbahn stark beschädigt. Nach ersten Schätzungen dürfte sich der Sachschaden auf ca. 15.000 Euro belaufen. Polizeibeamte der Verkehrsunfallaufnahme übernahmen die Ermittlungen zum Unfallhergang. Hierbei wurden sie durch einen Sachverständigen unterstützt. Während der polizeilichen Maßnahmen war die Straßenbahnstrecke gesperrt. Durch die RNV wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Es kam zu keinen Behinderungen.

Weitere Zeugen des Unfallherganges werden gebeten sich mit der Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipräsidiums Mannheim unter der Rufnummer 0621/174-0 in Verbindung zu setzen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN