Mannheim – Körperverletzung vor Discothek

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar -Wegen einer Schlägerei vor einer Discothek in der Innenstadt wurden kurz vor 04:00 Uhr mehrere Funkstreifenwagen in die O-Quadrate beordert.Dort war ein 45-jähriger Mannheimer auf einen 23-jährigen Niedersachsen losgegangen. Mit Fäusten hatte er auf den jungen Mann eingeprügelt. Wie die Ermittlungen vor Ort ergaben, war auch der Angreifer das Opfer einer rüden Attacke geworden: In der Disco hatte ein bislang unbekannter auf den 45-Jährigen eingeschlagen, sodass dieser zu Boden gestürzt war und sich ebenfalls verletzt hatte. Hierüber geriet der Mann derart in Rage, dass er vor der Vergnügungsstätte scheinbar wahllos auf wartende Besucher losging und schließlich den jungen Norddeutschen massiv verletzte.Sowohl der Angreifer als auch der Geschädigte kamen zur Versorgung ihrer Verletzungen in Mannheimer Krankenhäuser. Beide standen mit fast 2,3 und über 1,6 Promille nicht unerheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Das Polizeirevier Oststadt ermittelt wegen Körperverletzung.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X