Modernste Technik bald auch im Planetarium Mannheim

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Der Startschuss für die Modernisierung des Planetariums ist gefallen. Bei den Etatberatungen beschloss der Mannheimer Gemeinderat, im Jahr 2015 eine Million Euro als Investitionsmittel für ein digitales Projektionssystem im Mannheimer Planetarium zur Verfügung zu stellen. „Damit ist nun der Weg frei, um das Planetarium Mannheim auch aus technischer Sicht wieder an die Spitze der Großplanetarien in Deutschland zu bringen“, erklärt Kulturbürgermeister Michael Grötsch. “Erheblich verbesserte Bild- und Videoqualität, Produktionsmöglichkeiten, die dem Stand der Technik entsprechen, sowie interaktive Präsentationsmöglichkeiten eröffnen uns hier neue Welten. Plakativ gesprochen gewinnen wir die dritte Dimension und können damit die Besucher sehr viel direkter auf Reisen in die Tiefen des Weltraums mitnehmen”, erläutert Planetariumsleiter Dr. Christian Theis die künftigen Möglichkeiten des Planetariums.
        Das Mannheimer Planetarium gehörte zu den ersten deutschen Planetarien, die mit einer Ganzkuppelprojektionsanlage ausgestattet wurden. „Mittlerweile ist die hiesige Technik völlig veraltet“, so Theis. Das momentane System könne man am besten mit einem riesigen DVD-Spieler vergleichen, der nur fertige Programme abspielen kann, aber weder Interaktion noch eigene Produktion zulässt. Mit dem neuen System wird es erstmals möglich sein, Bilder und Filmsequenzen in Echtzeit zu zeigen. „Das macht nicht nur mühsame und zeitraubende Bildverarbeitung im Vorfeld überflüssig, sondern eröffnet auch ganz neue Möglichkeiten hinsichtlich eigener Programmentwicklung“, freut sich Theis.

        Im Hinblick auf die Schulprogramme des Planetariums wird vieles machbar werden, wovon der Hausastronom und Produktionsleiter Dr. Michael Sarcander bisher nur träumen konnte. „Es wird möglich sein, die Schulvorführungen interaktiv zu gestalten und direkt auf Schülerfragen einzugehen. Der reine Frontalunterricht gehört damit der Vergangenheit an.“

        Dem Techniker des Planetariums, Wolfgang Liersch, fällt ebenfalls ein Stein vom Herzen. Denn es wird immer schwieriger, die mittlerweile sehr in die Jahre gekommene Diaprojektionstechnik am Laufen zu halten. Ersatzteile, aber auch Diafilme und Fotolabore, die diese entwickeln, wurden in den letzten Jahren zunehmend Mangelware. Die neue Digitaltechnik wird die alten Diaprojektionssysteme nicht nur vollständig ersetzen, sondern auf Dauer auch Wartungskosten einsparen.

        Grundfinanzierung des Planetariums für die Zukunft gesichert
        Freuen kann sich das Planetarium auch über eine deutliche Erhöhung des städtischen Zuschusses. “Das Planetarium stellt einen Leuchtturm im kulturellen Angebot der Stadt Mannheim dar. Umso wichtiger ist es nach den Sparmaßnahmen der vergangenen Jahre nun nicht nur den Bestand des Planetariums zu sichern, sondern auch einen deutlichen Schritt in die Zukunft zu gehen“, so Bürgermeister Grötsch. „Damit wird das Planetarium auch in seiner Grundfinanzierung zukunftsfest gemacht und für die Bürgerinnen und Bürgern auch weiterhin dieser faszinierende Schnittpunkt von Kultur, Wissenschaft und Bildung erhalten, ja wird sogar noch attraktiver werden”, so Theis. Bis die neue Technik im Planetarium einsatzbereit ist, müssen sich die Besucher aber noch etwas gedulden. Der Umbau ist für den Sommer 2015 geplant. Und keine Angst, der Sternenprojektor in der Mitte des Kuppelsaals bleibt auf jeden Fall erhalten.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


            • NÄCHSTE EVENTS IN MANNHEIM

              September 2019

              5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt(Mai 5) 14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

            • NÄCHSTE EVENTS

              September 2019

              5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt(Mai 5) 14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              19Sept16:00- 19:00Heidelberg - Sprechstunde von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner16:00 - 19:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - JUGEND,EVENTS - POLITIK,EVENTS - SENIOREN,EVENTS - STADTENTWICKLUNG,EVENTS - VERBRAUCHER

              20Sept18:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Rhein-Pfalz-Kreis - Landrat Clemens Körner lädt am 20.September zum Kreisempfang nach Schifferstadt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - MUSIK

              22Sept10:00- 17:30Ludwigshafen - Kick Off – Der Junge Pfalzbau öffnet die Türen10:00 - 17:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

            >> zum Eventkalender
          • WISSENSVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • WISSENSCHAFTSNEWS

            >> Weitere
          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X