Heidelberg – Warmer Rückenwind aus Stuttgart – Erstes Contracting-Projekt in Lenzkirch umgesetzt

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Deutlich im Aufwind sind Energiegenossenschaften, die bereits 1,2 Milliarden Euro in Erneuerbare Energie investiert haben. Ihre Zahl hat sich in den vergangenen Jahren auf mehr als 800 verzehnfacht. Seit dem Herbst 2013 ist eine außergewöhnliche Genossenschaft auf dem Markt: Die „Badische Holzenergie-Genossenschaft“ (BHEG) mit Sitz in Heidelberg setzt auf Erneuerbare Energie aus dem Wald, verbunden mit einem modernen Contracting-Konzept.
        Dr. Ulrich Kaier, Aufsichtsrat in der neuen Holzenergiegenossenschaft, berichtete in einem Pressegespräch (27.), dass die Regierung in Baden-Württemberg das Energie-Contracting wohlwollend unterstützt. „Die großen Unternehmen haben das Potenzial des Energie-Contracting schon erkannt und nutzen es. Nun geht es um die Fläche, die vielen Mehrfamilienhäuser, Kirchen, Kindergärten und Gewerbebetriebe“, so Kaier. „Bei denen fragt kein Versorger nach, ob sie ein Energie-Contracting brauchen.“ Alle sprächen vom hohen Strompreis – dagegen fielen die Heizungskosten weitaus mehr ins Gewicht, so Kaier. Anfang November lag der Abschlussbericht der „Contracting-Offensive“ vor, Umweltminister Franz Untersteller sagte bei der Übergabe: „Wir müssen Contracting stärker nutzen, um die Modernisierung von Anlagen der technischen Gebäudeausrüstung, aber auch die Sanierung ganzer Gebäude entscheidend voranzubringen.“ Contracting sei dazu ein „vielversprechendes Instrument“.
        Andreas Weber, Vorstand der BHEG betont die regionale Wertschöpfung, die der Genossenschaft am Herzen liegt: „Alle Beteiligten, Gebäudeeigentümer, Heizungsbauer und Pelletlieferanten sollten in einem Radius von 50 bis 60 Kilometern ihren Sitz haben, und zwar rund um das Sanierungsobjekt. „Dann gewinnen alle“, so Weber, „auch die Umwelt mit deutlich geringeren CO2-Emissionen.“ Hinzu kommen noch die momentan 27 überwiegend privaten Mitglieder der Genossenschaft, die ebenfalls mit einer jährlichen Rendite von derzeit 3,5 Prozent rechnen dürfen.
        Energie-Contracting: Kostengünstiges Wärme-Leasing ohne Risiko
        Was ist Contracting? Oft bläst eine alte Ölheizung bares Geld durch den Kamin – doch dem Eigentümer fehlen die finanziellen Mittel, um in eine moderne Heizung zu investieren. Beim Contracting übernimmt der Anbieter die Investitionskosten, betreibt die neue Anlage hocheffizient und verkauft die Wärme seinem Kunden. Genau das macht die BHEG, die ihre Heizungsanlagen mit Pellets aus regionaler Wertschöpfung feuert – umweltfreundlich, klimaneutral und ökonomisch sinnvoll.
        „Wie gut das funktioniert, haben wir gleich mit einem ersten Projekt bewiesen“, sagte Weber. Das war ein Mehrfamilienhaus in Lenzkirch/Hochschwarzwald: Die alte Heizung verbrannte Öl, die neue nutzt Pellets als Brennstoff. So werden die CO2-Emissionen um 96 Prozent zurückgehen, und die erwartete Ersparnis fällt deutlich aus, im Vergleich zur Ölheizung. Sechs Prozent – das sind in diesem Fall etwa 2000 Euro – weniger Kosten lassen sich kalkulieren – und das bereits im ersten Jahr.
        Die BHEG hat sich auf das „Kleinanlagen-Contracting“ spezialisiert, zum Beispiel für Kindergärten, Kirchengemeinden, Mehrfamilienhäuser, Handwerksbetriebe und kommunale Einrichtungen. Die neue Genossenschaft will auch andere Energiegenossenschaften ansprechen: „Wir bieten eine Zusammenarbeit bei Nahwärme-Netzen an, deren Heizkessel mit Holz oder Pellets gefeuert werden“, erklärt Weber. Die Kassen vieler Energiegenossenschaften seien gut gefüllt, Wind- und Solarprojekte nicht die einzige Möglichkeit, in die Energiewende zu investieren. „Da ist unser Contracting-Modell mit Pellets als Brennstoff eine interessante Erweiterung des Portfolios“, so der Vorstand. Wachsen möchte die Genossenschaft mit neuen Projekten, aber auch mit neuen Mitgliedern, die sich ab einer Summe von 1.000 Euro einen Anteil sichern – und auf diese Weise die Energiewende unterstützen können.
        _________________________________________________

        Über die Badische Holzenergie-Genossenschaft (BHEG):
        Sitz der Genossenschaft ist Heidelberg, seit dem 1. August 2013 ist sie im Genossenschaftsregister eingetragen. Ihr Einzugsgebiet ist zunächst Süddeutschland, später soll es auf das gesamte Bundesgebiet ausgedehnt werden. Bisher haben 27 Mitglieder 74 Anteile á 1.000 Euro gezeichnet, sie kommen aus ganz Süddeutschland.
        Die Genossenschaft arbeitet eng mit der „Bioenergieshop GmbH“ zusammen, die Projektierung, Betriebsführung und Wartung der Contracting-Anlagen übernimmt. Die Vorstände der Genossenschaft sind Laura Kaier, Markus Wallenwein und Andreas Weber, der auch Geschäftsführer der „Bioenergieshop GmbH“ ist. Der Aufsichtsratsvorsitzende ist Dr. Ulrich Kaier.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – 70 weitere Corona-Fälle – ein weiterer Todesfall – Ab Montag Zwei-Schicht-Betrieb im Impfzentrum

          • Mannheim –  70 weitere Corona-Fälle – ein weiterer Todesfall – Ab Montag Zwei-Schicht-Betrieb im Impfzentrum
            Aktuelle Meldung zu Corona 11.04.2021 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Ab Montag Zwei-Schicht-Betrieb im Impfzentrum 3. Neue Allgemeinverfügung zu Ausgangsbeschränkungen in Mannheim INSERAT congressforum.de 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 13.262/ Ein weiterer Todesfall Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 11.04.2021, 16 Uhr, 70 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die ... Mehr lesen»

          • Kaiserslautern – Keine Windräder im Pfälzerwald – FREIE WÄHLER (FWG) fordern klares Bekenntnis des Bezirkstags

          • Kaiserslautern – Keine Windräder im Pfälzerwald – FREIE WÄHLER (FWG) fordern klares Bekenntnis des Bezirkstags
            Kaiserslautern FREIE WÄHLER (FWG) fordern klares Bekenntnis des Bezirkstags INSERAT congressforum.de Die FWG-Fraktion im Pfälzer-Bezirkstag teilt die Befürchtungen der Initiative Pro Pfälzerwald, dass 20 bis 30 Windräder im Pfälzerwald errichtet werden sollen, um die Umsetzung der Klimaziele der BASF (Dekarbonisierung) seitens der SPD und der Grünen politisch zu unterstützen. „Wir sind gespannt, ob die FDP ... Mehr lesen»

          • Landau – Nachtrag: Tödlicher Unfall in Landau – Schienen-und Straßenverkehr wieder frei

          • Landau – Nachtrag: Tödlicher Unfall in Landau – Schienen-und Straßenverkehr wieder frei
            INSERAT congressforum.de Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Die polizeilichen Maßnahmen vor Ort sind abgeschlossen. Der Schienen- / und Straßenverkehr wurde soeben wieder freigegeben. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 62 Jahre alten Mann aus dem Landauer Raum. Hinweise auf die Einwirkung Dritter liegen nicht vor.»

          • Germersheim – Massenschlägerei an der Haltestelle Germersheim-Mitte

          • Germersheim – Massenschlägerei an der Haltestelle Germersheim-Mitte
            Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT congressforum.de Am gestrigen Abend wurde der Polizei Germersheim gegen 19.30 Uhr eine beginnende Massenschlägerei mit etwa 40-50 Personen an der Haltestelle Germersheim-Mitte mitgeteilt. Beim Eintreffen der Polizeibeamten flüchteten alle beteiligten Personen fußläufig von der Tatörtlichkeit. Die weiteren Ermittlungen wurden aufgenommen. Die Polizei bittet daher um Zeugenhinweise zu der Tat und ... Mehr lesen»

          • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern holt im Kellerduell in Lübeck einen Punkt

          • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern holt im Kellerduell in Lübeck einen Punkt
            Lübeck/Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat im Kellerduell beim VfB Lübeck mit einem 1:1-Unentschieden einen Punkt auswärts geholt. Die Lübecker waren in der ersten Hälfte besser und gingen durch Cyrill Akono in der 31. Minute mit 1:0 in Führung. Nach der Halbzeitpause kam der FCK besser aus der Kabine und in der 54. Minute erzielte ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim spielt in Duisburg unentschieden

          • Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim spielt in Duisburg unentschieden
            Duisburg/Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat beim Auswärtsspiel beim MSV Duisburg 1:1-Unentschieden gespielt und einen Punkt geholt. Die Waldhöfer gingen in der 20. Minute durch Dominik Martinovic mit 1:0 in Führung. Martinovic ist mit neun Saisontoren der erfolgreichste SVW-Torschütze vor Joseph Boyamba mit acht Treffern. Den Duisburger gelang bereits nur vier Minuten (24.) später durch ... Mehr lesen»

          • Landau – Person von Zug erfasst und tödlich verletzt – Bahnverkehr steht derzeit still

          • Landau – Person von Zug erfasst und tödlich verletzt – Bahnverkehr steht derzeit still
            Landau/Metropolregion Rhein-Neckar(ots) INSERAT congressforum.de Im Bereich der Zweibrücker Straße / Ecke Schloßstraße wurde eine männliche Person vom Regionalzug erfasst und tödlich verletzt. Der Bahnverkehr in diesem Streckenabschnitt steht derzeit still. Die Schloss Straße ist derzeit voll gesperrt. Es wird örtlich umgeleitet. (Stand 11.04.2021 – 10:08)»

          • Lindenberg – Randalierende Jugendliche

          • Lindenberg – Randalierende Jugendliche
            Lindenberg / Landkreis Bad Dürkehim(ots) INSERAT congressforum.de Am Sonntag, 11.04.21, gegen 01.30 Uhr wurde durch einen Zeugen gemeldet, dass soeben mehrere Jugendliche auf einer Baustelle in der Hauptstraße in Lindenberg randalieren würden. Durch die Jugendlichen wurden Warnbaken herausgerissen und auf eine nahegelegene Wiese geworfen. Im Nahbereich konnten ein 21-jähriger und ein 17-jähriger, beide aus der ... Mehr lesen»

          • Kallstadt – Jugendliche wüten – Pflanzen aus Beet gerissen und Außenspiegel beschädigt

          • Kallstadt – Jugendliche wüten – Pflanzen aus Beet gerissen und Außenspiegel beschädigt
            Kallstadt / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERAT congressforum.de In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02:00 Uhr, wurde ein Anwohner der Weinstraße in Kallstadt auf eine ca. fünfköpfige Personengruppe aufmerksam. Die Jugendlichen traten zunächst gegen das Hoftor des Anrufers, welches unbeschädigt blieb. Die Beamten stellten im weiteren Verlauf fest, dass mehrere Pflanzen ... Mehr lesen»

          • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern wird vor dem Kellerduell in Lübeck gestört

          • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern wird vor dem Kellerduell in Lübeck gestört
            Lübeck/Kaiserslautern. Vor dem Abstiegs-Duell vom 1. FC Kaiserslautern beim Auswärtsspiel am Samstag beim VfB Lübeck kam es zu einigen Vorfällen. Der Mannschaftsbus vom 1. FC Kaiserslautern wurde auf der Seite mit einem großen VfB-Schriftzug besprüht und die FCK-Logos beschmiert. Der Teambus war vor dem Musik- und Kongresshalle Lübeck (MUK) geparkt, dies ist das größte Veranstaltungszentrum ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X