Brühl – Blutspenderehrung 2013

        Brühl/Metropolregion Rhein-Neckar – In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz, OV Brühl, hatte die Gemeindeverwaltung in das DRK-Gebäude zur Blutspenderehrung eingeladen.

        Dabei zeigte sich Bürgermeister Dr. Ralf Göck hocherfreut, wie viele Menschen jedes Jahr in Brühl Blut spenden und damit auf ganz unspektakuläre Art und Weise Hilfe leisten, die durch nichts anderes ersetzt werden kann. Er wolle den heutigen Abend nutzen, um dieses vorbildliche Bürgerverhalten ins rechte Licht zu rücken, denn es treffe nicht zu, dass die Einstellung verkümmert sei, dem Nächsten zu helfen. Er nutzte die Gelegenheit aber auch, um sich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des DRK um ihre neue Vorsitzende Dagmar Fritz für die hervorragende Organisation und Durchführung der Blutspende¬termine sowie den ständigen Bereitschaftsdienst bei Gemeindeveranstaltungen zu bedanken. Weiter bedankte er sich bei dem früheren Vorsitzenden des DRK, Werner Weidner, für dessen langjährigen, ehrenamtlichen Einsatz.

        Die DRK-Vorsitzende Dagmar Fritz begrüßte ebenfalls alle Anwesenden, ganz besonders Herrn Prof. Dr. Harald Klüter, den Leiter der Blutspendezentrale Mannheim. Sie bedankte sich bei allen Blutspenderinnen und Blutspendern, dass sie wiederholt ihr Blut anderen Menschen gespendet haben. In einem kleinen Rückblick erinnerte Sie an die erste Blutspendeaktion in der Jahnschule 1959 über die jahrelang durchgeführten Blutspendeaktionen in der Schillerschule und stellte die jetzt monatlich, jeweils am ersten Montag des Monats, stattfindenden Termine im DRK-Gebäude in Brühl vor.

        Auch Prof. Dr. Klüter dankte für die Mehrfach-Blutspenden. Er hob den besonders hohen Wert der Blutspende hervor, denn „Blut kann man nicht kaufen“ und betrachtet die Blutspenden als Sicherung des Gemeinwohls. Sein Dank ging auch an den DRK-Ortsverein und die Gemeindeverwaltung für die Vorbereitung dieser „gemütlichen“ Feierstunde.

        Die Ehrungen nahmen Dr. Ralf Göck, Dagmar Fritz und Prof. Dr. Klüter gemeinsam vor. Den anwesenden Spenderinnen und Spendern wurde neben der Ehrennadel und Urkunde des DRK ein Präsent der Gemeinde überreicht.
        Für zehn Blutspenden erhielten die Ehrennadel in Gold: Jennifer Bartz, Christoph Catta, Uwe Gund, Gabi Hirsch, Gerald Hönig, Rene Sichler, Sandra Stieglitz, Torben Stieglitz und Jürgen Sturm. Die Blutspender-Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25 wurde an Christian Deutsch, Michaela Ganz, Hans Isler, Brigitte Krause, Helena Michel und Helga Schleich verliehen. Für 50 Blutspenden wurden mit der Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl Herr Krieg, Michaela Pfeiffer, Dominic Scherer und Thomas Tremmel geehrt.

        Die hervorragende musikalische Umrahmung der Veranstaltung wurde vom Gitarrenduo der Jugendmusikschule Katharina Völcker und Vera Schirmer übernommen. Nach dem Ende des offiziellen Teils wurden die Anwesenden zum Sektempfang eingeladen.
        AK

        Foto:Blutspende2013

        Die anwesenden Mehrfach-Blutspenderinnen und –Blutspender 2013 zusammen mit der 1.Vors. DRK OV Brühl Dagmar Fritz (links), Bürgermeister Dr. Ralf Göck (2. v. r.) und dem Leiter der Blutspendezentrale Mannheim Prof. Dr. Harald Klüter (rechts)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X