Speyer – Jugendchorfestival in Speyer eröffnet

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar-Rund 730 junge Sängerinnen und Sänger der „Pueri Cantores“ bis Sonntag in der Domstadt

        (is) Nicht zu übersehen und nicht zu überhören waren die rund 730 jungen Sängerinnen und Sänger, die heute Abend singend von der Kirche St. Joseph aus in einer Prozession über die Maximilianstraße zum Speyerer Dom zogen. Musikalisch unterstützt wurden sie durch einen Chor in St. Joseph, dessen Gesang per Lautsprecher auf dem Weg zum Dom übertragen wurde. Die 730 Sängerinnen und Sänger von 27 Jugendchören aus ganz Deutschland nehmen am Deutschen Jugendchorfestival teil, das von der Dommusik Speyer zusammen mit dem Chorverband „Pueri Cantores“ in der Domstadt veranstaltet wird. Die Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 19 Jahren werden bis Sonntag in Speyer bleiben und gemeinsam singen, beten und Freude haben. Das Festival unter dem Leitwort „Meinen Frieden gebe ich Euch“ findet im Rahmen der „Internationalen Musiktage Dom zu Speyer“ statt. Der Eintritt zu den Veranstaltungen des Jugendchorfestivals ist frei. Alle Musikinteressierte sind dazu eingeladen.

        Das Festival hatte mit dem ersten Teil eines Wortgottesdienstes in der Kirche St. Joseph begonnen, wo die jungen Sängerinnen und Sänger von Domkapellmeister Markus Melchiori, dem Präsidenten des Deutschen Chorverbandes „Pueri Cantores“, Matthias Balzer sowie Domdekan Dr. Christoph Kohl und Regens Markus Magin, Diözesanpräses der Kirchenchöre im Bistum Speyer, begrüßt wurden. Als Festivalzeichen und Anerkennung für ihren Einsatz bekamen alle jungen Sängerinnen und Sänger ein geweihtes Kreuz, das Wallfahrtsabzeichen, das an die 950-Jahrfeier des Speyerer Domes erinnert, überreicht.

        „Schön, dass ihr da seid!“ hieß am Ende der Prozession am Domportal Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Chöre willkommen. In der Kathedrale wurde der letzte Teil des Wortgottesdienstes zur Eröffnung des Festivals gefeiert. Gesang und Musik sei eine Sprache, die Menschen über alle Grenzen hinweg verbinde, so Bischof Wiesemann in seiner Predigt. Es brauche gerade in der heutigen Welt, in der Unfrieden wie zum Beispiel in Syrien und im Nahen Osten herrsche, Menschen wie die jungen Sängerinnen und Sänger, um die Botschaft „Meinen Frieden gebe ich Euch“ in die Welt zu tragen: „Jesus macht euch so zu Botschaftern des Friedens“, betonte Wiesemann. Im Gesang der „Pueri Cantores“ werde der Geist Jesu lebendig. Als Zeichen des Heiligen Geistes segnete und entzündete Wiesemann anschließend die große Festivalkerze. Nach dem Gottesdienst feierten die jungen Sängerinnen und Sänger in der Halle 101 weiter.

        Im Rahmen des Festivals finden eine Reihe öffentlicher Friedensgebete statt, die von verschiedenen Jugendchören musikalisch gestaltet werden. Morgen, am Samstag, finden in der Heiliggeistkirche (Johannesstraße), der Kirche St. Joseph (Gilgenstraße) und der Kirche des Klosters St. Magdalena (Hasenpfuhlstraße) jeweils um 14 Uhr, um 15 Uhr und um 16 Uhr Friedensgebete statt. In der Heiliggeistkirche wird außerdem noch um 17 Uhr ein Friedensgebet musikalisch gestaltet. Mit einem Festival-Konzert im Dom um 20 Uhr bringen die Jugendchöre einen Querschnitt ihrer Arbeit zu Gehör.
        Den Abschlussgottesdienst am Sonntag um 10 Uhr im Dom hält Bischof Wiesemann, der zugleich Vorsitzender der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz ist. Der Gottesdienst wird vom Domradio aus Köln live übertragen.

        Für die Teilnehmer des Festivals wurde ein eigenes Chorbuch gedruckt. Es enthält alle Lieder, die während des Treffens gesungen werden. Ein Höhepunkt ist das Lied zum Leitwort „Meinen Frieden gebe ich Euch“, das der britische Komponist John Barnard vertont hat. Außerhalb der Konzerte und Gottesdienste haben die Jugendlichen Gelegenheit, den Dom und die Stadt Speyer kennen zu lernen, zum Beispiel durch Stadtführungen, eine Domerkundung oder die Besichtigung des Kaisersaals und der Aussichtsplattform auf dem Südwestturm des Domes.
        Rund 50 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind bei dem Festival im Einsatz. So hat zum Beispiel jeder Jugendchor einen ehrenamtlichen „Chorpaten“, der die Gruppe während des Aufenthalts in Speyer betreut. Die Jugendlichen sind in Jugendherbergen und Gästehäusern untergebracht. Für die Verpflegung sorgt der Malteser-Hilfsdienst in der Halle 101.

        Pueri Cantores: Singen für den Frieden
        Der Chorverband „Pueri Cantores“ geht zurück auf eine Initiative während des Zweiten Weltkrieges. Ausgangspunkt war der Chor “Petits Chanteurs à la Croix de Bois” in Paris. Diese “Sängerknaben vom Holzkreuz” reisten in die verschiedensten Länder und pflegten freundschaftliche Kontakte mit anderen Chören. Sie verstanden sich als Botschafter des Friedens Christi und folgten mit ihrem Gesang dem Leitwort: “Morgen wird die Jugend der ganzen Welt den Frieden Gottes singen”.
        Dieser Funke hat inzwischen viele Tausende junger Menschen in aller Welt angesteckt und begeistert. In dem Bewusstsein, dass Musik über alle Grenzen hinweg verbindet, wurde 1947 der internationale Verband „Pueri Cantores“ gegründet. In den folgenden Jahren entstanden in verschiedenen Ländern eigene nationale Verbände. Der Deutsche Chorverband der „Pueri Cantores“ war dabei im Jahre 1951 einer der ersten und hat sich seitdem mit etwa 270 Chören und über 10.000 jungen Sängerinnen und Sängern zum größten Nationalverband innerhalb der Internationalen Föderation entwickelt.
        Die Chöre pflegen die gesamte Bandbreite der Kirchenmusik vom Gregorianischen Choral bis hin zu Werken zeitgenössischer Komponisten. Lob Gottes, Begegnung in Freundschaft und Einsatz für den Frieden sind traditionell die drei Säulen der Pueri Cantores. „Die Chortreffen auf nationaler und internationaler Ebene haben das Ziel, einander zu begegnen, Freundschaften zu schließen, von anderen Chören zu lernen und mit anderen aus unterschiedlichen Nationalitäten und Kulturen gemeinsam zum Lobe Gottes und zur Freude der Menschen zu singen“, erklärt Domkapellmeister Markus Melchiori.

        Weitere Informationen:
        www.pueri-cantores.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

            • NÄCHSTE EVENTS IN SPEYER

              Oktober 2019

              17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

            • NÄCHSTE EVENTS

              Oktober 2019

              4Sept - 26OktSept 49:00Okt 26Heidelberg - Teilhabe und Chancengleichheit: Termine im September(September 4) 9:00 - (Oktober 26) 9:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - BÜRGERSERVICE

              17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

              19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

              2Okt - 31Okt 20:00Okt 31Heidelberg - Programm Halle02 im Oktober 20190:00 - 0:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

              18Okt15:00- 18:00Rhein-Pfalz-Kreis - Offizielle Eröffnung des Kreisbades in Römerberg am 18.Oktober15:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - SPORT

              19Okt10:00- 18:00Heidelberg - Tag des offenen Ateliers 201910:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

              20Okt20:00- 22:00Ludwigshafen - Türkischer Punk-Rock Gaye Su Akyol am 20.10. im Theater im Pfalzbau20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - MUSIK

              21Okt0:00- 0:00Schriesheim - Besichtigungstermin Kinderkrippe "AWO’s Rasselbande"0:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FAMILIE & KINDER

              25Okt - 3NovOkt 250:00Nov 3Worms - Verkaufsoffener Mantelsonntag!0:00 - (November 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - VERBRAUCHER,EVENTSPECIAL - STRASSENFESTE

              25Okt19:00- 22:00Frankenthal - Bürgerempfang 2019: „Für Toleranz und Weltoffenheit“ am 25.Oktober19:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT

              26Okt14:00- 16:00Rhein-Pfalz-Kreis - Kürbisschnitzen der CDU Dudenhofen14:00 - 16:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X