Hettenleidelheim – Vandalen unterwegs

Hettenleidelheim / Metropolregion Rhein-Neckar Eine Spur der Verwüstung hinterließen jugendliche Täter, welche sich offenbar in der Nacht zum Sonntag (25.08.) gegen 02.30 Uhr, vom Kerwe Platz kommend durch die Hauptstraße, die Tiefenthaler Straße und die Bürgermeister-Schmitt-Straße bewegten. Wie Geschädigte Anwohner dieser Straßen mittteilten, wurden aus ihren Vorgärten und Blumenkübeln Pflanzen ausgerissen, Hauswände verunreinigt, Blumenkästen und Briefkästen abgerissen oder beschädigt. Auf zwei geparkten Autos wurden ein Sitzbank und bei Eimer abgestellt. Weitere Geschädigte wiesen auf mutwillige Beschädigungen an einer Einfriedungsmauer sowie der Gartenbeleuchtung hin. Nach Angaben eine Zeugin, welche die Unholde gegen 02.30 Uhr in ihrem Garten sah, soll es sich bei den Tätern um Jugendliche im Alter von 17- 20 Jahre handeln. Unter ihnen soll sich auch ein junges Mädchen aufgehalten haben. Wie die Frau weiter angab, sprachen die Gesuchten örtlichen Dialekt und entfernten sich über einen in Richtung Eisenberg führenden Feldweg von ihrem Grundstück. Hinweise auf die möglicherweise alkoholisierten Störer, welche möglicherweise auch schon im Vorfeld der Sachbeschädigungen aufgefallen sind, nimmt die Polizei Grünstadt unter Tel. 9312-0 entgegen. Bisher sind 10 Geschädigte bei der Polizei bekannt. Angaben zur genauen Schadenshöhe liegen noch nicht vor.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN