Mannheim -Krombacher Pokal:Zwei sind im Achtelfinale – 14 weitere wollen bis 20. August dorthin

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar/Karlsruhe (sim). Mit der SpVgg Neckarelz und dem TSV Grunbach befinden sich bereits zwei Mannschaften im Achtelfinale um den Krombacher Pokal des Badi-schen Fußballverbandes. Während sich die Grunbacher beim FC Kirrlach mit ei-nem 1:0 Erfolg regelrecht abmühten, gewannen die Neckarelzer zumindest 3:0 beim Kreisligavertreter SV Seckach. Lorbeeren konnte das Duo jedoch nicht ernten. Für die restlichen 28 Teilnehmer der dritten Runde, darunter noch ein Regionalligist, jeweils fünf Ober- und Verbandsligateams sowie zehn Landes- und sieben Kreisligamannschaften geht es bis zum 20. August ebenfalls um den Einzug unter die letzten 16. Unterschiedliche Spieltermine werden erforderlich, da sich die Regional- und Oberliga bereits im Punktspielbetrieb befindet. Bei den verbliebenen 14 Begegnungen genießen die Kreisligisten sieben Mal Heim-recht und die Landesligateams können sechs Mal als Gastgeber fungieren. Hin-zu kommt noch das Verbandsligaduell zwischen SV Kickers Pforzheim und FC Germania Friedrichstal, das am Sonntag im Übrigen auf 16 Uhr vorgezogen wurde. Umgekehrt ist es bei Eintracht 93 Walldürn – VfR Gommersdorf, das an diesem Tag um 18 Uhr anstatt um 17 Uhr angepfiffen wird. Um fast eine Wo-che wurde zudem die Partie SG Horrenberg – FCA Walldorf auf Dienstag, 20. August (19.30 Uhr) verlegt, wobei der Sieger im Achtelfinale Heimrecht gegen die SpVgg Neckarelz genießen wird. Der nächste Gegner des TSV Grunbach ist entweder zu Hause der SV Waldhof Mannheim oder in der Fremde der SV Rohrbach/S.
        Die noch ausstehenden Paarungen um den Krombacher Pokal der dritten Run-de: Sonntag, 11. August um 16 Uhr SV Kickers Pforzheim – FC Germania Fried-richstal, um 17 Uhr VfB St. Leon – TSV Reichenbach, FC Grünsfeld – TSV Michelfeld, Sportfreunde Feldrennach – 1.CfR Pforzheim, 1.FC Dilsberg – TSV Rosenberg, SG Oftersheim – TSV Buchen, SVA Sattelbach – TSV Höpfingen und um 18 Uhr Eintracht 93 Walldürn – VfR Gommersdorf.
        Dienstag, 13. August um 19 Uhr FSV Buckenberg – FC Nöttingen, VfL Kurpfalz MA-Neckarau – SV Spielberg, um 19.30 Uhr DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal – VfR Mannheim (Sportzentrum Köpfel) und Mittwoch, 14. August um 18 Uhr FC Östringen – 1.FC Bruchsal, um 18.30 Uhr SV Rohrbach/S – SV Waldhof Mannheim sowie Dienstag, 20. August um 19.30 Uhr SG Horrenberg – FCA Walldorf.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X