Worms- Ländervielfalt und interkulturelles Flair auf sechs Plätzen

        Worms/Metropolregion Rhein-Neckar – / Einweihung der sechs neuen Partnerschaftsplätze in der Wormser Innenstadt am Samstag, dem 10. August von 10.00 bis ca. 14.00 Uhr / großer Festakt am Sonntag, 11. August um 11.00 Uhr im Mozartsaal des Wormser Kultur- und Tagungszentrums / Bevölkerung zur Teilnahme an allen Programmpunkten herzlich eingeladen /

          Die sechs Wormser Partnerstädte Parma in Italien, Bautzen in Sachsen, Mobile im US-Bundestaat Alabama, Auxerre in Frankreich, St. Albans in Großbritannien und Tiberias in Israel werden nun auch im Stadtbild sichtbar und erlebbar ihren festen Platz einnehmen.

          In seiner Sitzung am 28. März 2012 hat der Stadtrat beschlossen, mit der Benennung von bisher namenlosen innerstädtischen Plätzen nach den sechs Wormser Partnerstädten sowohl einen weiteren Schritt der Verständigung als auch der europäischen und globalen Identität zu gehen. So wird der Platz zwischen Lutherplatz und Adenauerring künftig den Namen „Parmaplatz“ tragen. Der Platz an der Woogbrücke wird zum „Bautzener Platz“, die Freifläche an der Prinz-Carl-Anlage erhält den Namen „Mobileplatz“, der Bahnhofsvorplatz West wird zum „Auxerreplatz“, der östliche Bahnhofsvorplatz zum „St.-Albans-Platz“ und der Vorplatz am „Wormser“ wird künftig „Tiberiasplatz“ heißen.

          Mit der offiziellen Einweihung der sechs innerstädtischen Plätze und einem Festprogramm vom 9. bis 11. August soll in Worms die Bedeutung der Städtepartnerschaften nun gewürdigt werden.

          „Die Aussöhnung zwischen den Völkern als ursprüngliches Ziel haben die Städtepartnerschaften längst erreicht, in einem vereinten Europa und in einer globalisierten Welt wollen die Städte als Partner und Freunde ihre Zukunft nun gemeinsam gestalten. Worms pflegt schon teils Jahrzehnte währende Freundschaften und wie im richtigen Leben werden freundschaftliche Beziehungen im Laufe der Zeit mal stärker, mal schwächer, die Kontakte reißen jedoch nie ganz ab. Nach wie vor ist es eine Herausforderung, die unterschiedlichen Mentalitäten zu verstehen, Vorurteile abzubauen und interkulturelle Kompetenz zu entwickeln. Das Partnerschaftsfest kann ein weiterer Impuls dafür sein“, verdeutlicht der Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel und ergänzt, dass mit Blick auf die voranschreitende Globalisierung und den damit verbundenen Herausforderungen auf Beschluss des Stadtrats mit Ningde in China eine siebte Städtepartnerschaft hinzugekommen sei. Im Oktober dieses Jahres erfolge die handschriftliche Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages.

          Bereits am Freitag, 9. August, werden die Delegationen aus den Partnerstädten im Rahmen des Jazzfestivals im Andreasstift begrüßt. Tiberias reist mit einer vierköpfigen Delegation an, Auxerre kommt mit drei Personen. Annie Brewster, die Bürgermeisterin von St. Albans besucht mit ihrem Gatten und drei weiteren Delegationsteilnehmern Worms. Aus Parma reisen Bürgermeisterin Nicoletta Paci mit Ehemann an und Bautzen ist durch Oberbürgermeister Christian Schramm und vier weiteren Gästen beim Fest vertreten. Mobile in den USA konnte keine Delegation entsenden, wird aber durch den Wormser Partnerschaftsbeauftragten Richard Claus Flagge für die Freunde aus dem US-Bundestaat Alabama zeigen.

          Am Samstag ist es dann soweit. Ab 10.00 Uhr werden sich die sechs Partnerstädte auf „ihren“ Plätzen in kultureller, musikalischer und sportlicher Vielfalt präsentieren.
          Parma bietet Musik, Rock ´n´Roll-Showtanz und reicht Kostproben des bekannten Parmaschinkens. Auf dem Bautzener Platz erwarten die Gäste sorbische Tänze, amerikanisches Flair vermitteln die Partner aus den USA auf dem Mobileplatz mit Sqare-Dance und auf dem Auxerreplatz steht der Sport im Mittelpunkt der Aktivitäten. Die englische Partnerstadt entsendet auf dem St.-Albans-Platz eine musikalische Visitenkarte von der Insel und auf dem Tiberiasplatz spielt das Jugendorchester aus der israelischen Partnerstadt.
          Die Enthüllung der auf den Plätzen aufgestellten Stelen und die offizielle Einweihung der Partnerschaftsplätze durch Oberbürgermeister Michael Kissel im Beisein der jeweiligen Partnerschaftsbeauftragten und der Ehrengäste erfolgt im Halbstundentakt im Rahmen einer Rundfahrt mit dem Nibelungenbähnchen, beginnend um 10 Uhr am Parmaplatz.

          „Die Wormser Bürgerinnen und Bürger sind zum Besuch der einzelnen Aktivitäten auf den Plätzen herzlich willkommen“, lädt OB-Büroleiter Karl-Heinz Winkler zum Besuch ein. Gegen 14.00 Uhr wird das Einweihungsprogramm abgeschlossen sein und damit enden auch die Aktivitäten am Samstag auf den Plätzen.

          Am Sonntag, 11. August wird in einem großen öffentlichen Festakt um 11.00 Uhr im Mozartsaal des Wormser Kultur- und Tagungszentrums, zu dem auch die Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sind, die Bedeutung der Städtepartnerschaften feierlich und musikalisch umrahmt gewürdigt. Nach seiner Eröffnungsrede wird OB Michael Kissel eine Erklärung zur Städtepartnerschaft“ verlesen, die dann auch ins Englische, Französische und Italienische von Schülerinnen und Schülern aus Worms übersetzt wird. Nach einer kurzen Bildershow mit Impressionen der vorausgegangenen beiden Tage und dem Austausch von Gastgeschenken endet der Festakt, für den sich auch der italienische Generalkonsul Cristiano Cottafavi und der amerikanische Vize-Konsul James Hamilton angekündigt haben.

          Die besten Wünsche zum Partnerschaftsfest übermittelte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach Worms. „Es braucht eine Vielzahl von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, um diese Verbindungen zu knüpfen und über so lange Zeit aufrechtzuerhalten. Immer wieder gilt es, neue Unterstützer zu gewinnen, die sich für die eine oder andere Partnerschaft einsetzen möchten. All diesen Helferinnen und Helfern darf ich meinen herzlichen Dank für ihren Einsatz aussprechen. Sie eröffnen durch Ihr Wirken partnerschaftliche Begegnungen in allen gesellschaftlichen Bereichen und ermöglichen ein Miteinander über ehemalige und gegenwärtige Grenzen hinweg. Ich wünsche Ihnen allen ein gelungenes Fest und weiterhin viel Freude an den internationalen Aktivitäten Ihrer Stadt“, so die Landeschefin an Oberbürgermeister Michael Kissel.

          Damit das Fest und die Städtepartnerschaften auch vielen noch in Erinnerung bleiben, bietet das Büro des Oberbürgermeisters am Sonntag im Rahmen des Festakts im „Wormser“ auch verschiedene Artikel zum Kauf an. Angeboten werden neben einem Partnerschafts-Editions-Weinglas für 6 Euro, einem Geschenkkarton mit Prägung und einer Flasche Wormser Wein sowie einem Partnerschafts-Editions-Weinglas für 15 Euro sowie einer 58-seitigen, informativen und reich bebilderten Festbroschüre mit Vorstellung aller Wormser Partnerstädte für 3 Euro auch als Besonderheit das von dem Wormser Künstler Klaus Krier entworfene Bild „Worms und seine Partnerstädte“. Der hochwertige Kunstdruck kann am Sonntag im „Wormser“ für nur 120 Euro vorbestellt werden. Die weitere Abwicklung erfolgt dann über das Büro des Oberbürgermeisters.

          Bildtext: Karl-Heinz Winkler (Leiter des OB-Büros, li.) und Timo Jordan (zuständig für die Städtepartnerschaften im OB-Büro) präsentieren den hochwertigen Kunstdruck. Das von dem Wormser Künstler Klaus Krier entworfene Werk kann im Rahmen des Festakts am Sonntag, 11. August käuflich erworben werden. Darüber hinaus werden weitere Partnerschaftsartikel angeboten. Foto: Stadt Worms/Presse

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

              • NÄCHSTE EVENTS IN WORMS

                November 2019

                Keine Events im ausgewählten Datumsbereich. Bitte wählen Sie ein hellblau hinterlegtes Datum in der Eventübersicht.

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2019

                17Sept - 12JanSept 170:00Jan 12Speyer - „Manche mögen’s heiß“: Mehr über Marilyn Monroes großen Kinoerfolg in der Ausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer(September 17) 0:00 - (Januar 12) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                19Sept - 10DezSept 190:00Dez 10Heidelberg - "Heidelzwerg" und "Germini": Miniat(o)uren in Heidelberg und anderswo - Fotoausstellung von Susanne Ochs(September 19) 0:00 - (Dezember 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                7Okt - 3DezOkt 70:00Dez 3Heidelberg - Sich wehren lernen: Workshops zur Selbstbehauptung im Oktober(Oktober 7) 0:00 - (Dezember 3) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - SPORT,EVENTS - VERBRAUCHER

                11Okt - 20DezOkt 110:00Dez 20Heidelberg - "Ich sehe etwas, was du nicht siehst!" Ausstellung „FILTER“ mit Malerei von Alexandra Birschmann bei Heidelberg iT(Oktober 11) 0:00 - (Dezember 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                6Nov - 30Nov 60:00Nov 30Heidelberg - Karlstorbahnhof: Programm November 20190:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                13Nov19:30- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater "Rebellinnen" am 13.November 201919:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

                16Nov11:11- 20:00Ludwigshafen -Närrischer Sturm auf das Rathaus und #Dämmerumzug am Samstag, 16.11.201911:11 - 20:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

                16Nov20:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Die Schönen Mannheims mit Cafe del Mundo20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                19Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Faszinierendes Tanzstück Sutra am 19. und 20.11 im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                20Nov19:00- 21:00Frankenthal - „Papas Seele hat Schnupfen“ Lesungen zum Thema Depression in der Familie19:00 - 21:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                20Nov19:30- 22:00Ludwigshafen - Tanzstück Sutra - Pfalzbau Bühnen19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - KULTUR

                21Nov16:00- 17:00Frankenthal - "Papas Seele hat Schnupfen" musikalischen Lesung am Donnerstag, 21. November16:00 - 17:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - GESUNDHEIT

                25Nov18:00- 22:00Frankenthal - Weihnachtsmarkt startet am 25. November – Wichtelwerkstatt findet wieder statt18:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X