Heidelberg – Mannheimer Straße ab 29. Juli in Richtung Wieblingen gesperrt

        Heidelberg/ Metropolregion Rhein-Neckar – Umleitung über B 37 / Umgehungsstraße Wieblingen – Auch Buslinien 34 und 35 umgeleitet – Die Stadt Heidelberg verbreitert in der Mannheimer Straße den neckarseitigen Geh und Radweg auf einer Länge von 450 Metern. Im Zuge dieser Baumaßnahme wird während der Sommerferien die Fahrbahn der Mannheimer Straße von der Liselottestraße bis in Höhe Neckarspitze saniert. Ab Montag, 29. Juli 2013, ist die Mannheimer Straße im Baustellenbereich nur noch in Richtung Innenstadt befahrbar; der Verkehr in Richtung Wieblingen wird über die B 37 (frühere Autobahn) und die Wieblinger Umgehungsstraße (L 637) umgeleitet.

        Busse 34 und 35 fahren über B 37 und Umgehungsstraße Wieblingen

        Betroffen von der Maßnahme sind auch die Busse der Linie 34 in Richtung Pfaffengrund und der Linie 35 in Richtung Wieblingen. Beide Linien fahren eine Umleitung über den Autobahnzubringer (B 37) nach Wieblingen. Für die Dauer der Sperrung können die Haltestellen Gneisenaustraße, Neckarspitze, Bonhoefferstraße, Lerchenbuckel, Hermann-Treiber-Straße und Elisabeth-von-Thadden-Platz stadtauswärts nicht bedient werden. Für die Linie 35 wird am Elisabeth-von-Thadden-Platz eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Aus Wieblingen kommend in Fahrtrichtung Zentrum werden alle Haltestellen regulär angefahren.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X