Neckargemünd – 54-jähriger Jäger lebensgefährlich verletzt

        Neckargemünd / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Nachsuche nach einem angeschossenen Reh kostete einen Jäger beinahe selbst das Leben, als der 54-jährige im Bereich Neckargemünd-Kleingemünd ca. 10 Meter tief stürzte. Der Jäger konnte mit seinem Handy selbst noch einen Jagdkollegen verständigen, der mit ihm gemeinsam auf der Jagd war. Bei dem Aufprall zog sich der Jäger aus Sandhausen multiple Verletzungen zu und musste mit dem Verdacht auf Lebensgefahr in eine Heidelberger Klinik gebracht werden. Da das Gelände sehr unzugänglich war, gestaltete sich der Bergung des Verletzten äußerst schwierig.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

          • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Mannheim – 14-Jähriger bei Unfall mit Straßenbahn verletzt

            • Mannheim – 14-Jähriger bei Unfall mit Straßenbahn verletzt
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Ein 14-Jähriger wurde am Montagnachmittag an der Haltestelle Universitätsklinikum bei einem Unfall mit einer Straßenbahn leicht verletzt. Der junge Mann querte gegen 13:30 Uhr den Haltestellenbereich, wobei er zuvor lediglich nur nach rechts schaute und so die ankommende Straßenbahn in Fahrtrichtung Innenstadt übersah. Bei dem Zusammenstoß wurde der 14-Jährige dabei ... Mehr lesen»

            • Mannheim- Junger Mann stürzt im Bus – Zeugen gesucht

            • Mannheim- Junger Mann stürzt im Bus – Zeugen gesucht
              Mannheim-Sandhofen/ Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am Freitag, den 15.03.2019 war es in einem rnv-Bus der Linie 3 zu einem Zwischenfall gekommen. Gegen 13:40 stieg ein 18-Jähriger an der Haltestelle Waldhof Bahnhof in den besagten Bus ein. Noch bevor sich der junge Mann setzen konnte, fuhr der Busfahrer los, sodass der Geschädigte im hinteren Bereich des Busses ... Mehr lesen»

            • Rhein-Pfalz-Kreis – Landräte und Bürgermeister überschreiten Grenzen – Wanderung unter dem Motto „Darum Europa!“ am 18. Mai 2019

            • Rhein-Pfalz-Kreis – Landräte und Bürgermeister überschreiten Grenzen –  Wanderung unter dem Motto „Darum Europa!“ am 18. Mai 2019
              Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zur gemeinsamen Wanderung eingeladen Schon im letzten Jahr sind drei Landräte aus dem südlichen Rheinland-Pfalz an ihre Grenzen gegangen: Initiator Clemens Körner aus dem Rhein-Pfalz-Kreis, Dr. Fritz Brechtel, Landkreis Germersheim und Dietmar Seefeldt, Kreis Südliche Weinstraße. Bei einer gemeinsamen Wanderung im Bereich Hanhofen, Gommersheim und Schwegenheim konnten die ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – In die Pedale, fertig, los: Fahrradvermietsystem VRNnextbike in Frankenthal gestartet

            • Frankenthal – In die Pedale, fertig, los: Fahrradvermietsystem VRNnextbike in Frankenthal gestartet
              Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang ist am heutigen Montag, 18. März, das Fahrradvermietsystem VRNnextbike in Frankenthal an den Start gegangen. Ab sofort stehen an zehn im gesamten Stadtgebiet verteilten Stationen 48 Mieträder zur Verfügung. Die leuch-tend blauen Räder können an den Standorten Robert-Schuman-Schule, Wormser Tor, Rat-hausplatz, Europaring, Röntgenplatz/Gymnasien, VHS/Congressforum, Jakobsplatz, Halte-punkt Süd, ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Eissportzentrum Herzogenried: Saison 2018/2019 endet mit guter Bilanz

            • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Fachbereich Sport und Freizeit zieht eine positive Eislaufsaison-Bilanz. 112.000 Besucherinnen und Besucher waren im Eissportzentrum Herzogenried in der Eislaufsaison 2018/2019 zu Gast. Seit vergangenem Sonntag herrscht im Eissportzentrum Herzogenried hinsichtlich des Breitensports Sommerpause, denn die Eislauf-Saison ist zu Ende gegangen. Die Gelegenheit, auf den Eisbahnen im Eissportzentrum ihre letzten Runden ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X