Walldorf – SAP-Lösung ermöglicht umfangreiche Datenanalysen von unterwegs

        Walldorf / Metropolregion Rhein-Neckar – SAP hat heute die neue Lösung SAP Mobile Analytics rapid-deployment solution vorgestellt. Mit ihr können Unternehmensanwender Analysen großer Datenmengen über ihre mobilen Endgeräte abrufen. Somit stehen Nutzern auch unterwegs Echtzeit-Auswertungen zur Verfügung, die sie wiederum für die Entscheidungsfindung nutzen können. Die Lösung ist innerhalb von drei Wochen einsatzbereit und besteht aus vorkonfigurierter Software, Inhalten, und Services zur Implementierung sowie dem End-User-Enablement.

          Darüber hinaus ermöglich es die neue Lösung, dass Unternehmen zu einem fest definierten Leistungsumfang und Kostenrahmen mobil auf die Plattform von SAP HANA sowie auf ihre SAP-BusinessObjects-Lösungen für Business Intelligence (BI) zugreifen können. Bestehende mobile Anwendungen können zudem mit Funktionen zur Datenanalyse ausgestattet werden.

          „Umfangreiche Datenmengen analysieren zu können, bringt Firmen viele Vorteile. Um dieses Potenzial jedoch voll auszuschöpfen, ist es wichtig, allen Mitarbeitern auf allen Ebenen Echtzeit-Informationen zur Verfügung zu stellen“, sagt Dan Vesset, Program Vice President für Business Analytics bei IDC. „Rund 40 Prozent der Unternehmen planen, ihren Anwendern mobilen Zugang auf ihre BI- und Analyselösungen zu gewähren. Haben Firmen bereits eine Analyse-Plattform implementiert, können sie von einer Lösung wie der Rapid Deployment Solution SAP Mobile Analytics enorm profitieren. Dank ihr können Firmen ihre jeweilige Plattform schnell und risikoarm mit mobilen Funktionen ergänzen und Entscheidungsfindungen auf Basis von Echtzeit-Informationen ermöglichen.“

          Dank SAP Mobile Analytics können Unternehmen über gängige mobile Endgeräte in Echtzeit auf wichtige Kennzahlen zugreifen. Anwender müssen sich nicht mehr durch eine lange Prozesskette durchklicken, um zu den gewünschten Informationen zu gelangen. Die Daten werden über eine anwenderfreundliche mobile App präsentiert, die Berichte, Tabellen und Grafiken erstellt. Die Synchronisationsoption mit SAP HANA erhöht zudem die Qualität und Geschwindigkeit mobiler Analyse-Anwendungen. So lassen sich Analysen großer Datenvolumina in einem Bruchteil der zuvor benötigten Zeit durchführen. Darüber hinaus können sämtliche Anwender und generierten Inhalte auf einer zentralen Plattform verwaltet werden. Zudem haben Unternehmen die Möglichkeit, SAP Mobile Analytics mit weiteren Rapid Deployment Solutions zu ergänzen und sich je nach Bedarf eine durchgängige Lösung zusammenzustellen.

          „Unternehmen können nun auch über ihre mobilen Endgeräte von der Leistungsstärke der Plattform von SAP HANA und Business-Intelligence-Funktionen profitieren”, sagt Bernd Welz, Senior Vice President und weltweiter Leiter des Bereichs Solution & Knowledge Packaging bei SAP. „Dank SAP haben Unternehmensanwender Zugriff auf Funktionen, um große Datenmengen zu analysieren – und das risikoarm und zu geringeren Kosten.“

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

          • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen – Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Mundenheimer Vereine e.V.

            • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Jahreshauptversammlung der AGM Vorsitzender Holger Scharff: „Arbeit der Vereine unverzichtbar für das gesellschaftliche Leben im Stadtteil – Ortsvorsteherin Anke Simon MdL wirbt für Mitwirkung der Vereine im Mundenheimer Jubiläumsjahr 2020„ „ Die Arbeitsgemeinschaft Mundenheimer Vereine e.V., ist das Sprachrohr für die 31 Vereine in der Gemeinschaft und dies nun schon seit ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – 21 jährige in Schlierbach von Unbekanntem sexuell beleidigt

            • Heidelberg – 21 jährige in Schlierbach von Unbekanntem sexuell beleidigt
              Heidelberg-Schlierbach/Metropolregion Rhein-Neckar. 21-Jährige von unbekanntem Mann sexuell beleidigt – Polizei sucht Zeugen (ots) Eine 21-jährige Frau wurde am Freitagmittag im Stadtteil Schlierbach von einem unbekannten Mann in sexueller Weise beleidigt. Die junge Frau befand sich gegen 13 Uhr an der Bushaltestelle “Rombachweg” in der Schlierbacher Landstraße, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Dieser ... Mehr lesen»

            • Schwetzingen – Zwei Personen bei Auffahrunfall schwer verletzt – erheblicher Sachschaden entstanden

            • Schwetzingen – Zwei Personen bei Auffahrunfall schwer verletzt – erheblicher Sachschaden entstanden
              Schwetzingen/BAB6/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Zwei verletzte Personen und beträchtlicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Freitagnachmittag auf der A 6 zwischen dem Autobahndreieck Hockenheim und der Anschlussstelle Schwetzingen/Hockenheim. Ein 39-jähriger Mann war kurz vor 14 Uhr mit seinem BMW auf der linken Fahrspur in Richtung Mannheim unterwegs. Als der Verkehr kurz vor der Anschlussstelle ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Körperverletzung auf dem Berliner Platz

            • Ludwigshafen – Körperverletzung auf dem Berliner Platz
              Ludwigshafen/ Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am Samstag, 23.03.2019, um 01.30 Uhr, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Berliner Platz in Ludwigshafen. Eine Gruppe von vier Personen im Alter zwischen 20 und 29 Jahren wartete zur oben genannten Zeit an der Straßenbahnhaltestelle des Berliner Platzes. Plötzlich kam ein 19-jähriger Mann aus Homburg ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Sachbeschädigung an Bushaltestelle in der Raschigstraße

            • Ludwigshafen – Sachbeschädigung an Bushaltestelle in der Raschigstraße
              Ludwigshafen-Gartenstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am Freitag, 22.03.2019, kurz vor 22.00 Uhr, wurden durch einen Zeugen gemeldet, dass die Scheiben an einer Bushaltestelle in der Raschigstraße, Ludwigshafen, durch zwei junge Männer eingeschlagen worden seien. Die beiden 15 Jahre und 18 Jahre alten Tatverdächtigen konnten in der näheren Umgebung kontrolliert werden. Hierbei konnte ein Nothammer aufgefunden ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X