Weinheim – Gemeldeter Pkw Brand, war Verkehrsunfall auf der B38

Weinheim/Metropolregion Rhein-Neckar[RM] Am Freitagabend wurde die Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt zu einem Pkw Brand an der Kreuzung B38 / Mannheimer Straße gerufen worden. Vor Ort stellte sich heraus, das es zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen war. Durch den heftigen Aufprall eines Renault Clio auf das Fahrzeug vor ihm, wurde der Motorraum so stark eingedrückt, das es auch zu einer leichten Rauchentwicklung gekommen war. Die Weinheimer Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und kümmerte sich bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst um die Unfallbeteiligten. Parallel dazu wurde der Brandschutz sichergestellt und eine weitere Brandgefahr der beschädigten Fahrzeuge durch das abklemmen der Fahrzeugbatterie beseitigt. Außerdem wurden auslaufende Flüssigkeiten aufgefangen und gebunden. Während der Unfallaufnahme waren zwei Fahrspuren der B38 gesperrt. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Die Feuerwehr Weinheim konnte nach einer halben Stunde den Einsatz beenden und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Der Gerätewagen Licht blieb im Zug der Amtshilfe vor Ort und leuchtete die Einsatzstelle zur Unfallaufnahme großräumig aus.

Foto / Text von Ralf Mittelbach

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN