Ludwigshafen – 80jährige Frankenthalerin wurde Opfer eines Handtaschenräubers

Ludwigshafn – Metropolregion Rhein-Neckar – Straßenraub Handtasche

Eine 80-jährige Frau aus Frankenthal begab sich nach Erledigung ihrer Bankgeschäfte in Ludwigshafen zu Fuß in Richtung Schulstraße, wo ihr Ehemann im geparkten Pkw auf der Rückseite des Bismarckzentrums wartete. Unmittelbar bevor sie in den Pkw einsteigen wollte, entriss ihr ein bislang unbekannter Täter von hinten gewaltsam die mitgeführte Tragetasche aus der Hand und flüchtete ins Bismarckzentrum. Die Geschädigte kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht an der linken Hand. Der Täter verlor während der Flucht seine Baseballmütze, die sichergestellt werden konnte. Im Zuge der Nahbereichsfahndung konnte in einer nahegelegenen Gaststätte in der Bahnhofstraße die von dem Täter dort auf der Toilette zurückgelassene Tragetasche mit Inhalt wieder aufgefunden werden. Es fehlte lediglich das Bargeld in Höhe von 55 Euro.

Der Unbekannte war etwa 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, stämmig bis untersetzt, südeuropäisches Aussehen, lichte schwarze kurze Haare, ausgeprägte Geheimratsecken, Dreitagebart; er war zur Tatzeit bekleidet mit weißen Turnschuhen, blauen Jeans, weißem Kapuzenpulli und schwarzem Blouson.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 0621 / 963-1163 entgegen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN