Schifferstadt – Fahrradfahrt untersagt

Schifferstadt / metropolregion Rhein-Neckar – Am frühen Sonntagmorgen, 16.12.2012, gegen 00.40 Uhr konnte eine Funkstreife in der Bahnhofstraße einen schwankenden Mann beobachten, der versuchte, die Beleuchtung an seinem Fahrrad einzuschalten. Bei der anschließenden Kontrolle konnte starker Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Test ergab 1,31 ‰ Atemalkoholkonzentration. Der Radfahrer hatte somit durch die rechtzeitige Kontrolle Glück. Es wurde ihm lediglich das Fahrradfahren bis zur Nüchternheit untersagt. Weil er sein Fahrrad nicht an der Kontrollstelle lassen wollte, ließ er selbst die Luft aus den Reifen und schob dieses nach Hause. Eine Luftpumpe führte der Radler nämlich nicht mit.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN