Mannheim – Einbruch vereitelt

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar –

        Ein aufmerksamer Zeuge verhinderte in der Nacht zum Dienstag gleich zwei Einbruchversuche in ein Gebäude in der Innenstadt.

        Kurz nach 02:00 Uhr rief der 34-Jährige bei der Polizei an und teilte mit, dass er in den K-Quadraten einen Mann beobachte, der versuche, in die Räumlichkeiten des Drogenvereins Mannheim einzubrechen.
        Die kurze Zeit später eintreffende Polizei konnte den 26-jährigen Täter, der gerade im Begriff war, sich aus dem Staub zu machen, festnehmen.
        Der junge Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis hatte eine Mülltonne unter zwei Fenster geschoben und danach die Rollläden hochgeschoben. Seine Versuche die dahinterliegenden Fenster zu öffnen, schlugen jedoch fehl, weshalb der Mann wenige Meter weiter auf einen Stromverteilerkasten kletterte und von dort aus einen erneuten Einbruchversuch unternahm. Nachdem auch dieser scheiterte, wollte er das Weite suchen.

        Die Anzeige gegen den Dielheimer bearbeitet nun der Bezirksdienst des Polizeireviers Innenstadt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X