Heppenheim – Verkehrsunfall im Baustellenbereich der B 460 (LorscherStraße) mit erheblichem Sachschaden und Vollsperrung

        Heppenheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Am 17.07.2012, gg. 02:50 Uhr befuhr ein 39-jähriger Lkw-Fahrer aus Rotenburg (Wümme) mit seiner Sattelzugmaschine den Baustellenbereich der B 460 i.H. des zur Zeit gesperrten Autobahnanschlusses zur A 5 in Fahrtrichtung Heppenheim.
        Zwischen der Autobahnüberführung und der Kreuzung mit der Tiergartenstr. / Bgm.-Kunz-Straße kam er aufgrund von Unachtsamkeit ins Schleudern und beschädigte auf einer Länge von 100 m die Baustelleneinrichtung sowie die provisorischen Schutzplankenfelder.
        Zudem wurde der Treibstofftank der Zugmaschine aufgerissen und ca.
        200 l Dieselkraftstoff gelangten auf die Fahrbahn und ins Erdreich.
        Bei dem Unfall entstand Sachschaden von ca. 31000 Euro.

        Die Feuerwehr Heppenheim war an der Unfallstelle um weitere Verunreinigung des Erdreichs zu verhindern. Zur Einleitung weiterer Maßnahmen war auch ein Mitarbeiter der Unteren Wasserbehörde des Kreises und der für die Baustelle verantwortlichen Behörde “Hessen Mobil” vor Ort.
        Die B 460 zwischen Lorsch und Heppenheim musste voll gesperrt werden. Die Vollsperrung dauert noch an.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X