Frankenthal – Schlägerei unter Eheleuten macht Polizeieinsatz erforderlich – Hanfpflanzen und präparierter Baseball-Schläger sichergestellt

        Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Gewalt in engen sozialen Beziehungen – Am Sonntag, 03.06.12, waren am Vormittag zwei Funkstreifenbesatzungen der Polizeiinspektion Frankenthal im Norden der Stadt im Einsatz, nachdem es zwischen Eheleuten zu einem Wortgefecht und einer anschließenden Schlägerei gekommen war.

        Wie vor Ort zu ermitteln war, soll es zu dem Zwischenfall gekommen sein, nachdem man wohl „verschlafen“ hatte, obwohl in der Wohnung renoviert und auch ein Internet-Router installiert werden sollte. Noch während die eingesetzten Teams damit beschäftigt waren, die einzelnen Handlungen u.a. mit einer Glasflasche strafrechtlich ein- und zuzuordnen, konnten ein „verdächtiger“ Baseballschläger und mehrere Hanfpflanzen entdeckt werden.
        Der Baseballschläger war derart manipuliert, dass er seine ursprüngliche Sportgeräteeigenschaft wohl völlig verloren haben dürfte. Insgesamt waren auf seiner Schlagfläche mehr als drei Dutzend Schrauben eingedreht worden und ragten zwischen vier und 10 cm aus der Schlagfläche heraus. Auf Grund dieser Manipulation muss angenommen werden, dass das ehemalige Sportgerät alleine den Zweck hatte, Körperverletzungsdelikte begehen zu können. Die Eigenschaft als Sportgerät hatte der Schläger durch die Veränderung jedenfalls gänzlich verloren. Diese Werkzeug dürfte somit unter das Waffengesetz fallen und die Besitzerin war damit einverstanden, dass die so entstandene Hieb- und Stoßwaffe vernichtet wird.

        In der Küche schließlich konnten zwei nach außen abgedunkelte, jedoch innen hell erleuchtete “Schränke” festgestellt werden, die angeblich zur Tomatenzucht bestimmt wären. Nach Öffnung kamen jedoch sechs Hanfpfanzen unterschiedlichen “Alters” zum Vorschein, zu denen das Ehepaar dann doch keine weiteren Angaben machen wollte. Die Pflanzen wurden sichergestellt. Bei der weiteren Durchsuchung der Wohnung konnten jedoch keine zusätzlichen Drogen aufgefunden werden. Die fälligen Strafanzeigen werden der Staatsanwaltschaft Frankenthal vorgelegt!

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X