Südliche Weinstraße – Radweg zwischen Venningen und Altdorf – Landrätin Riedmaier: Weitere Argumente für den Ausbau

Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach mehreren Verhandlungen mit dem im Ministerium für Inneres, Sport und Infrastruktur zuständigen Staatssekretär Jürgen Häfner, zuletzt bei einer Begegnung aus Anlass der Übergabe der neu sanierten Ortsdurchfahrt von Wernersberg, hat Landrätin Theresia Riedmaier nochmals ihre Argumentation für den Ausbau des Radwegs und die Förderung des Landes präzisiert und in einem Brief dem Staatssekretär zugeleitet. Die begründet darin nochmals die Überzeugung von Landkreis, Verbandsgemeinde, Gemeinden und Bürgerinitiative, dass “dringende Gründe des Allgemeinwohls für den Fahrradweg entlang der K 6 sprechen“.

In ihrem Brief heißt es: „ Die Gefährdung der Sicherheit und der Gesundheit von zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere von Kindern und Jugendlichen, ist unsere größte Sorge. Um nochmals zu veranschaulichen, wie sich die Situation seit der enormen Stärkung des Schulstandortes Edenkoben (und der Auflösung der Hauptschule in Böbingen als Folge der Schulstrukturreform) durch die Errichtung eines Gymnasiums, die Errichtung einer Realschule Plus mit neu gebildeter Fachoberschule sowie die deutliche Profilierung unserer Berufsbildenden Schule in Edenkoben zu einem Kompetenzzentrum Gastronomie geändert hat, führe ich die Zahlen aus: Aus den Ortschaften Altdorf, Böbingen und Gommersheim besuchen mehr als zweihundert Schülerinnen und Schüler unser Gymnasium und unsere RS plus Edenkoben. Etwa 150 Schülerinnen und Schüler aus diesem Raum besuchen unsere Berufsbildende Schule in Edenkoben.“

Weiter führt die Landrätin die Gefährlichkeit der K 6 für Radfahrer und Mofafahrer, insbesondere für Kinder und Jugendliche, aber auch für ältere Menschen aus:

„Die Kreisstraße ist außerordentlich gefährlich. Sie ist schmal und gerade. Leider wird mit viel zu hohen Geschwindigkeiten gefahren. Besonders bei Gegenverkehr ist die Strecke besorgniserregend, weil Ausweichvorgänge bei hohen Geschwindigkeiten zu beobachten sind oder enorm starke Bremsvorgänge, wenn dem Autofahrer ein “Hindernis”, nämlich ein Rad- oder Mofafahrer, gewahr wird. Wir haben auf dieser Strecke, eine wichtige West-Ost-Verbindung in diesem Bereich des Landkreises, der mehrere größere Ortschaften erschließt und zum Mittelzentrum Edenkoben orientiert, eine tägliche Verkehrsbelastung mit durchschnittlich 4000 PKW. Es ist darüber hinaus festzustellen, dass der LKW-Verkehr deutlich zugenommen hat, was die Gefährdung weiter enorm erhöht.“

Landrätin Theresia Riedmaier verweist zudem auf die Stellungnahme des Landesbetriebs Mobilität, der die Maßnahme befürwortet hat. Sie äußert nochmals dringend den Wunsch, man möge diese Argumentation der Sicherheit und des Allgemeinwohls anerkennen und den Förderantrag des Landkreises Südliche Weinstraße positiv bescheiden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS SÜDLICHE WEINSTRASSE

    >> Alle Meldungen aus dem Kreis Südliche Weinstraße


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Hanhofen – brennender LKW auf #B39-Höhe Abfahrt Hanhofen-Ost

    • Hanhofen – brennender LKW auf #B39-Höhe Abfahrt Hanhofen-Ost
      INSERATwww.mannheim.de Speyer / Hanhofen / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) Am Mittwoch, dem 18.05.2022 gegen 16:40 Uhr, geriet ein mit mehreren Heuballen beladener LKW auf der B39 aus unbekannter Ursache in Brand. Dieser befuhr die B39 aus Neustadt/Weinstraße kommend in Richtung Speyer. In Höhe der Abfahrt Hanhofen-Ost stellte der 37-jährige Fahrer den Brand auf seinem LKW fest und ... Mehr lesen»

    • Wiesloch – Unfall Linienbus mit Pkw – 2-jähriges Kleinkind und 15-jähriger Fahrgast verletzt

    • Wiesloch – Unfall Linienbus mit Pkw –  2-jähriges Kleinkind und 15-jähriger Fahrgast verletzt
      Wiesloch – Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Dienstagmittag, kurz vor 12 Uhr missachtet an der Ringstraße und Baiertaler Straße eine bislang unbekannte Auto-Fahrerin die Vorfahrt des Linienbusses (Linie 707). Der Linienbus fuhr auf der Ringstraße kommend in Richtung Schillerpark. Die Unfallflüchtige fuhr aus Richtung Baiertaler Straße in die Ringstraße in Fahrtrichtung Stadtzentrum. Die Lichtzeichenanlage ... Mehr lesen»

    • Weinheim – Verkehrsunfall mit Traktorgespann – Fahrerflucht – Zeugenaufruf

    • Weinheim – Verkehrsunfall mit Traktorgespann – Fahrerflucht – Zeugenaufruf
      Weinheim – Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstag 17.05.2022, ca. 7 Uhr fuhr eine 45-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Mercedes-Benz die Kreisstraße K4229 in Richtung Weinheim. Vor ihr fuhr ein Traktorgespann. Beim Überholvorgang des Gespanns kam ihr ein bisher unbekannter Pkw entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß auf Höhe des Traktors zu verhindern, wichen die beiden ... Mehr lesen»

    • Wiesloch – ERSTMELDUNG – Mehrfamilienhaus in Brand – Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr – Straßensperrungen

    • Wiesloch – ERSTMELDUNG – Mehrfamilienhaus in Brand – Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr – Straßensperrungen
      Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Derzeit kommt es im Adelsförster Pfad zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Grund ist ein Brand in einem Mehrfamilienhaus. Zeugen alarmierten kurz nach 16 Uhr die Rettungskräfte, da diese Flammen und eine erhebliche Rauchentwicklung ausgehend vom Dachstuhl des Hauses feststellten. Die Straßenzüge rund um den ... Mehr lesen»

    • Edenkoben – Frauen-Verbandspokalrunde 2021/22: Halbfinale ausgelost

    • Edenkoben – Frauen-Verbandspokalrunde 2021/22: Halbfinale ausgelost
      Edenkoben / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Die Paarungen der beiden Halbfinalspiele im Frauen-Verbandspokal 2021/22 wurden in der Geschäftsstelle des SWFV in Edenkoben durch den Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz wie folgt ausgelost: TuS Heltersberg – 1. FFC Niederkirchen TuS Wörrstadt – Gewinner aus SC Siegelbach – TSV Schott Mainz Das noch ausstehende Viertelfinalspiel SC ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN