Weinheim – Elektroanlagenbrand in einer Lagerhalle

        Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar – [RM] – Am Donnerstagmittag wurde die Feuerwehr Weinheim Abteilung Stadt kurz nach 13 Uhr zu einem Elektroanlagenbrand in die Hertzstraße gerufen. In einer Lagerhalle war es vermutlich durch einen technischen Defekt zu dem Brand gekommen. Die Mitarbeiter konnten sich rechtzeitig ins Freie retten und die Feuerwehr verständigen. Die Feuerwehr Weinheim rückte unter der Einsatzleitung von Stadtbrandmeister Reinhold Albrecht mit 27 Einsatzkräften zur Einsatzstelle aus. Unterstützt wurde die Weinheimer Feuerwehr durch 3 Einsatzkräfte der Werkfeuerwehr Freudenberg, die mit einem Wechselladerfahrzeug und dem Großraumlüfter die Einsatzstelle anfuhren. Ein Trupp der Feuerwehr versuchte zunächst unter Atemschutz den Brand mit Co² Feuerlöschern einzudämmen. Parallel dazu wurde über den hinteren Bereich der Halle eine Wasserleitung verlegt, damit das Feuer gelöscht werden konnte. Mit dem ersten Rohr, das die Feuerwehr zur Brandbekämpfung einsetzte, konnte das Feuer in der Lagerhalle auch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Eine Stickstoffflasche, die durch die Flammen beaufschlagt wurde, konnte gesichert und gekühlt nach draußen gebracht werden. Allerdings hatte sich das Feuer bereits in das Dach gefressen, so dass die Einsatzkräfte über die Vorderseite der Halle die Drehleiter in Stellung bringen mussten. Da sich auf dem Dach eine Photovoltaikanlage befand, wurde diese abgeschalten. Durch den Brand war die Anlage nicht in Mitleidenschaft gezogen worden, so das von ihr keine Gefahr für die eingesetzten Kräfte ausging. Um das Feuer auf dem Dach in den Griff zu bekommen, mussten circa 30² Meter des Daches geöffnet und das darunter befindliche Dämmmaterial gelöscht werden. Während der Löscharbeiten auf dem Dach, konnte die Werkfeuerwehr die komplett verrauchte Lagerhalle mit dem Großraumlüfter entrauchen. Das Deutsche Rote Kreuz Weinheim, war mit einem Rettungswagen vor Ort um den Schutz der Einsatzkräfte zu sichern. Die Stadtwerke Weinheim, stellten den Strom in der Halle ab und die Polizei Weinheim musste die Hertzstraße während der Löscharbeiten voll sperren. Momentan wird der Gebäudeschaden auf circa 50000 Euro geschätzt. Wie hoch der Schaden an den gelagerten Gegenständen in der Halle ist, kann zur Zeit nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei Weinheim hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

        Foto / Text von Ralf Mittelbach

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Frankenthal – 25 Jahre Spiel- und Lernstube Wilhelm-Hauff-Straße

          • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstag, 21. September, feiert die Spiel- und Lernstube (ehemals Kindergarten) Wilhelm-Hauff-Straße ihr 25-jähriges Bestehen. Von 11 bis 15 Uhr sind alle Interessierten zu einem Besuch in der Einrichtung eingeladen. Auf die kleinen Besucher warten Spielestationen, beispielsweise Torwandschießen oder Dosenwerfen und ein Luftballonzauberer. Außerdem gibt es eine Tombola, bei der jedes Los gewinnt. ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer

          • Frankenthal – Zwei Wochen #Stadtradeln: Frankenthal bester Newcomer
            Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Seit dem 31. August und noch bis zum 20. September wird in Frankenthal zum ersten Mal gestadtradelt. In zwei Wochen wurden im Rahmen der Aktion bereits mehr als 100.000 Kilometer zurückgelegt. Das bedeutet eine Einsparung von 15 Tonnen CO2 (wenn alle Strecken mit dem Auto zurückgelegt worden wären). Die aktivsten ... Mehr lesen»

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz

          • Haßloch – Feuerwehr bei schwerem Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Auto im Einsatz
            Haßloch / Landkreis Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Feuerwehr Haßloch wurde am späten Samstagabend, 14 09,19, zu einem schweren Verkehrsunfall, zwischen einem PKW und einem Motorrad, au der L529 gerufen. Die Integrierte Leitstelle inLudwigshafen alarmierte die Wehr um 23:19 Uhr über die digitalen Meldeempfänger. Aus unbekannten Gründen stießen im Kreizungsbereich der Abfahrt Mitte ein ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Zwei 13-jährige in der Röntgenstraße nach Automatenaufbruch erwischt

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Zwei 13-jährige in der Röntgenstraße nach Automatenaufbruch erwischt
            Mutterstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de In der Nacht von Freitag den 13.09. auf Samstag den 14.09.2019 versuchten zwei 13 Jahre alte Kinder gegen 02:00 Uhr in der Röntgenstraße in Mutterstadt einen Zigarettenautomaten zu knacken. Die mit einem Stemmeisen bewaffneten Mädchen versuchten zunächst den Automaten aufzuhebeln. Da dies nicht zum gewünschten Erfolg führte, schlugen sie auf den ... Mehr lesen»

          • Waldsee – Körperverletzung am Marxweiher

          • Waldsee – Körperverletzung am Marxweiher
            Waldsee / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.pfalzwiesen.de Am Samstag den 14.09.2019 gegen 16:40 Uhr befand sich der 75-jährige Geschädigte am Marxweiher in Waldsee, um dort Schwimmen zu gehen. Dort traf der Geschädigte auf eine unbekannte Frau mit ihrem Hund, um diesen dort offensichtlich Schwimmen zu lassen. Darüber kam es zwischen dem Geschädigten und der Hundehalterin ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X