Weidenthal – 50jähriger Weidenthaler an Unfallfolgen verstorben

        Neustadt – Weidenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Kaiserslautern – Der 50jährige Weidenthaler, der am 31.12.11 um 16:50 Uhr in der Hauptstraße in Weidenthal bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde (wir berichteten), ist am 12.01.12 im Westpfalzklinikum seinen schweren Verletzungen erlegen.

        Ursprungsmeldung:
        Weidenthal – Bei Unfall schwer verletzt

        Ein 50-jähriger Weidenthaler befuhr am Samstag, 31.12.2011 um 16:50 Uhr die Hauptstraße in Weidenthal in Fahrtrichtung Neidenfels. Ungefähr in der Ortsmitte kam er mit seinem Pkw aus bis jetzt ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Durch den Aufprall wurde der 50-jährige in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Lambrecht aus seinem Fahrzeug mittels Rettungsschere befreit werden. Der 50-jährige erlitt hierbei schwere aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen ( u.a. mehrere Brüche an einem Bein). Nach einer längeren notärztlichen Versorgung wurde er in ein Krankenhaus verbracht. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden ( 8000 Euro). Der Schaden an der Hauswand beträgt 2000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Lambrecht, Weidenthal und Neidenfels mit 35 Mann/Frau, weiterhin ein Notarzt und ein Rettungswagen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X