Bad Dürkheim – Erhöhtes Verkehrsaufkommen auf B 271 nach LKW-Unfall

        Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar – Erhöhtes Verkehrsaufkommen auf B 271 nach LKW-Unfall auf BAB 6
        Nach einem Unfall mit 2 Lastwagen zwischen dem AS Grünstadt und dem Kreuz Frankenthal am Freitag (02.12.), kurz nach 07.00 Uhr, musste die Richtungsfahrbahn gesperrt werden.
        Über den Warnfunk wurde LKW empfohlen das Gebiet weiträumig zu umfahren und die Umleitung über A63 Kaiserslautern und A61 Alzey zu nehmen.Im Bereich der Grünstadter Ausfahrt/Kirchheim wurde insbesondere versucht, den LKW-Verkehr zu kanalisieren, so dass Lastwagen nicht die B 271 zur Weiterfahrt nutzen, sondern die weitere Umleitungsstrecke von Kirchheim über Bissersheim, Großkarlbach, Gerolsheim und weiter über Frankenthal fahren.Da aufgrund anderer Einsatzlagen keine durchgängige Präsenz gezeigt werden konnte, „mogelten“ sich LKW durch und befuhren die B 271 Richtung Bad Dürkheim. In Herxheim/Berg und Kallstadt kam es teilweise zu stockendem Verkehr und es musste regelnd eingegriffen werden.
        Ab etwa 09.00 Uhr wurde durch die Straßenmeisterei die AS Grünstadt komplett gesperrt. Danach herrschte wieder Normalverkehr.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Innovative Küche


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X