Freimersheim – 51 jähriger Pole wunderte sich, dass er nicht gestorben ist

        Landau – Freimersheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Ein 51 jähriger polnischer Staatsbürger entwendete am 06.10.20011 einen nicht zugelassenen VW-Golf aus einer verschlossenen Garage. Mit diesem Fahrzeug fuhr er durch Freimersheim. Zwischendurch montierte der Pole an einem abgestellten Fahrzeug die Kennzeichen ab und befestigte diese an dem gestohlenen Fahrzeug. Die Weiterfahrt endete an einem Baum in der Ortsmitte. Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest konnte ein Wert von 4,29 Promille festgestellt werden. Auffallend war, dass die Person noch einen relativ fitten Eindruck hinterließ. Das Ergebnis kommentierte er mit den Worten:“Dann müsste ich ja schon bereits verstorben sein.“ Die Staatsanwaltschaft ordnete die Entnahme der Blutprobe an. Strafanzeigen wegen PKW-Diebstahl und Kennzeichendiebstahl werden vorgelegt. Eine Fahrerlaubnis konnte nicht vorgelegt werden.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X