Speyer – 900 Jahre Bürgerfreiheit: Festliche Stadtratssitzung am Donnerstag – Bürgerfest im Rathaus am nächsten Sonntag

        Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar – Am 14. August 1111 verlieh Kaiser Heinrich V. anlässlich der Beisetzung seines vom Bann gelösten Vaters Heinrich IV. den Einwohnern von Speyer grundlegende Privilegien, die er zusammen mit seinem Bild in goldenen Buchstaben über dem Domportal anbringen ließ. Mit einer festlichen Sitzung des Stadtrates wird die Stadt Speyer am Donnerstag, dem 11. August an die Verleihung dieser ersten kaiserlichen Freiheitsurkunde für die Bürger der Stadt Speyer erinnern. Ein kleines Spektakel für die Zuschauer ist dabei auch geplant: Der Stadtrat wird zu dieser Sitzung um 18 Uhr in Begleitung der Mittelaltergruppe “Habitus Exprementes” feirlich in den Historischen Ratssaal einziehen. Unter dem Titel “Bürgerrecht – Speyer 1111 und die Anfänge persönlicher Freiheitsrechte” wird Dr. Kurt Andermann den Festvortrag halten. Im den Räumen des Historischen Stadtarchivs wird anschließend eine kleine Ausstellung eröffnet.

        Am Sonntag, dem 14. August, dem historischen Datum der Privilegienübergabe, feiert die Stadt ein großes Bürgerfest im ganzen Ratausbereich: Das Programm beginnt im Historischen Rathaus um 11 Uhr mit einer Zeitreise, Stationentheater ist angesagt! Bis 16 Uhr gibt es im Historischen Trausaal, dem Historischen Ratssaal, dem Ältestenratszimmer, dem ehemaligen Stadtarchiv und dem Stadtratssitzungssaal Spielszenen aus der Speyerer Stadtgeschichte am laufenden Band. Treffpunkt zu dieser Zeitreise ist immer der Eingang des Rathauses.

        Zeitgleich, um 11 Uhr, wird in den Räumen des Kunstvereins im Kulturhof Flachsgasse die Ausstellung „Nature me“ eröffnet. In der Reihe “Galerien zu Gast im Kunstverein” zeigt die Neustadter Galerie UP ART Arbeiten von 32 durch sie vertretenen Künstlerinnen und Künstler. In der Winkeldruckerey werden bis 16 Uhr öffentlich „Freiheitsbriefe“ gedruckt.

        Im Alten Stadtsaal nimmt die Gruppe „Siebenpfeiffer“ die Besucher mit auf eine weitere Zeitreise. Historisch-musikalisch werden 1000 Jahre Stadtgeschichte beleuchtet, mit Liedbeiträgen zum Jubiläum. Um 13 Uhr gibt es einen Wechsel am Mikrophon: “jUSi” stellen ihr „Heimat“- Programm und die neuen, pfälzischen Songs vor. Und natürlich haben die Sängerin Sibylle Laux und die Gitarristin Jutta Keller auch den Hit verdächtigen „Speyer“- Song im Gepäck. Zu gewohnten Kindertheaterzeit 15 Uhr entführt das Stück „Das Geheimnis der Maultasche“ kleine und große Zuschauer in eine vergangene Zeit, in die ganz eigene Welt des Mittelalters. Um 17 Uhr präsentieren Christoph Stadtler (Gitarre) und Klaus Fresenius (Gesang) als “BLUES & BLOEDEL-DUO” eine bunte Mischung aus ihrem Repertoire. Da dürfen natürlich “Die Dinscher” und der “Prinz vum Hasepuhl” nicht fehlen! Mit „Sagenumwobenen aus der Salier- und Stauferzeit“ wartet um 17:30 Uhr das Duo Paul Reinig und Kurt Kemmerer im Historischen Ratssaal auf. Das Programm umfasst Liebeslieder pfälzischer Minnesänger und musikalische Geschichten über prominente salische und staufische Kaiser. Zum Abschluss des Abends zeigt die Filmklappe im Alten Stadtsaal ab 19 Uhr „Deutschland 09“ – eine Dokumentation in 13 kurzen Filmen zur Lage der Nation.

        Und wer bei soviel Input an Hörens-, Sehens- und Wissenswertem eine Pause zur Stärkung von Körper und Geist braucht, ist auf der Maximilianstraße richtig! Denn dort tafelt man an diesem Sonntag ja bekanntlich wie die Kaiser!

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS SPEYER

          >> Alle Meldungen aus Speyer


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Weitere Corona Fälle in Mannheim

          • Mannheim – Weitere  Corona Fälle in Mannheim
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 1089 Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 29.09.2020, 16 Uhr, sechs weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Damit erhöht sich die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim auf insgesamt 1089. Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit ... Mehr lesen»

          • Heddesheim – Motor eines DLRG-Bootes am Badesee entwendet – Zeugen gesucht

          • Heddesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Bislang unbekannte Täter entwendeten zwischen Montag, 16 Uhr und Dienstag, 08 Uhr, von einem Boot der DLRG, das an einem Bootsanleger am Baggersee festgemacht war, den Außenbordmotor im Wert von mehreren tausend Euro. Der Außenborder der Marke Suzuki DF 30 ATL hat ein Gewicht von 70-80 Kilogramm und muss von mindestens zwei Personen, ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Rheinau – 27-jähriger Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung in Untersuchungshaft

          • Mannheim-Rheinau – 27-jähriger Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung in Untersuchungshaft
            Mannheim-Rheinau/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 27-jährigen Mann erlassen. Er steht im dringenden Verdacht am frühen Montagnachmittag einen 62-jährigen Mann mit einem Messer mit zumindest bedingtem Tötungsvorsatz lebensgefährlich verletzt zu haben. Dem Tatverdächtigen werden versuchter Totschlag und ... Mehr lesen»

          • St. Leon-Rot – Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen – 45.000EUR Sachschaden

          • St. Leon-Rot – Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen – 45.000EUR Sachschaden
            St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montag kam es gegen 11 Uhr auf der BAB5 zu einem Verkehrsunfall an dem insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt waren. Alle am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren auf der linken Fahrspur der BAB5 zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Ausfahrt Kronau unterwegs, als sie verkehrsbedingt abbremsen mussten. Ein 34-jähriger Audi-Fahrer erkannte die Situation ... Mehr lesen»

          • Hemsbach – Kulturbühne Max im „Verschiebemodus“ Veranstaltung mit Robert Kreis nochmal verschoben

          • Hemsbach – Kulturbühne Max im „Verschiebemodus“ Veranstaltung mit Robert Kreis nochmal verschoben
            Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Veranstaltung mit Robert Kreis und seinem Programm „Highlights“ muss leider zum zweiten Mal verschoben werden. Neuer Termin ist Sonntag, der 31. Oktober 2021. Bereits gekaufte Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Für alle weiteren für den Herbst und Winter geplanten Kulturveranstaltungen, für die der Vorverkauf noch nicht gestartet ist, werden derzeit mit den ... Mehr lesen»

          • Osterburken – 43-jähriger Mann nach Einbrüchen in Kindergärten und Schulen in Untersuchungshaft

          • Osterburken – 43-jähriger Mann nach Einbrüchen in Kindergärten und Schulen in Untersuchungshaft
            Osterburken/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Für zahlreiche Einbrüche im Bereich Adelsheim und Osterburken aber auch in der Region Heilbronn sowie im Rhein-Neckar-Kreis dürfte ein 43-jähriger Mann verantwortlich sein, der am Samstag durch Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Mannheim festgenommen werden konnte. Seit Mitte Juni war es im Bauland immer wieder zu Einbrüchen,beispielsweise in Kindergärten und Jugendhäusern, gekommen. Die zunächst unbekannte ... Mehr lesen»

          • Manheim – Junger eScooter-Fahrer in der Innenstadt lebensgefährlich verletzt

          • Manheim –  Junger eScooter-Fahrer in der Innenstadt lebensgefährlich verletzt
            Mannheim / Mannheim-Innenstadt / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) INSERAT Turmrestaurant im Ebertpark in Ludwigshafen www.turmrestaurant.de Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in der Mannheimer Innenstadt zog sich ein 23-jähriger eScooter-Fahrer lebensgefährliche Verletzungen zu. Der junge Mann war kurz nach 22 Uhr auf dem Gehweg des Friedrichsrings vom Nationaltheater in Richtung Kurpfalzbrücke unterwegs. In Höhe des Quadrats U 3 ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X