Südliche Weinstrasse – Spaß und Genuss auf dem Radweg „Vom Riesling zum Zander“

        Südliche Weinstrasse / Metropolregion Rhein-Neckar – Genusswochen vom 3. – 17. Juli 2011 – „Riesling trifft Zander“ oder „Weinstraße trifft Rhein“, auf alle Fälle eine spritzige Verbindung und ein Symbol für die Pfälzer Gastlichkeit.
        Kulinarische Genüsse und kurzweilige Aktionen rund um den Riesling und Zander werden entlang des Radweges „Vom Riesling zum Zander“ zwischen Pleisweiler-Oberhofen und Neupotz angeboten. Diese abwechslungsreiche und familiengerechte Radstrecke verbindet die Südliche Weinstrasse mit dem Rhein. Zahlreiche Gaststätten und Weinstuben laden die Gäste ein, regionale Spezialitäten sowie die Pfälzer Gastfreundschaft zu genießen. Bei Führungen im Terra-Sigillata-Museum oder bei einer geführten Schokoradeltour werden spannende Geschichten kombiniert mit würzigen oder süßen Köstlichkeiten. Führungen in den Neupotzer Rheinauen mit kundigen Naturführern bieten Naturerlebnisse der besonderen Art.
        Im Bad Bergzaberner Land bieten das Landhaus Wilker in Pleisweiler-Oberhofen, das Weingut Fritz Walter und das Weingut Mühlhäuser in Niederhorbach sowie die Vinothek Julius Kimmle in Kapellen-Drusweiler das Beste aus Küche und Keller. Mit köstlichen Zander-Variationen kombiniert mit einem frischen Riesling verführen die Weingüter Bitzel und Kehrt sowie die Gaststätte „Hofschänke“ in Winden, das Wein- und Sektgut Rosenhof in Steinweiler und die Gaststätte „Zur Pfalz“ in Erlenbach die Gäste in der Bienwaldregion Kandel.
        Verschiedene Rieslinge können am 3. Juli bei der Jahrgangspräsentation beim Weingut Fritz Walter in Niederhorbach oder bei der Rieslingweinprobe am 8. Juli beim Wein- und Sektgut Rosenhof in Steinweiler verkostet werden. Rund um das Thema Wein dreht sich alles am 17. Juli beim kulinarischen Weinerlebnistag im Weingut Kehrt in Winden.
        „Fisch total“ heißt es in der Verbandsgemeinde Jockgrim. Ob „ganzer Zander gebacken“ beim „Pflug“ in Hatzenbühl oder „Karpfen“ in Neupotz, „Zanderfilet mit Wildkräuterpannacotta“ im Gasthof „Zum Lamm“ in Neupotz, „Zanderfilet natur mit mediterranem Gemüse“ im Gasthaus „Zur Krone“ Neupotz oder „Fischer´s süße Fische“ vom Café Fischer, Rheinzabern – die Fischliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Für die richtige Entspannung nach der Radtour sorgt die Salzgrotte im Lavital in Rheinzabern. Und als Andenken gibt es den Radel-Taler, ein handgefertigter Keramikanhänger der Manufaktur Schnorr Keramik.
        „Artes cenandi et visitandi“, d.h. Museumsführung und römisches Abendessen, bietet das Terra-Sigillata-Museum am 8., 9., 15. und 16. Juli. Anmeldung unter Tel. 07272/95 58 93 ist erforderlich.

          Der Riesling-Zander-Radweg
          Von der Deutschen Weinstraße bei Pleisweiler-Oberhofen zum Rhein bei Neupotz führt die Radwanderroute „Vom Riesling zum Zander“. Man radelt überwiegend auf befestigten Wirtschafts- und Radwegen, die fast eben durch Weinberge, Obstbäume, Wiesen und den Rheinauen verlaufen. Immer wieder führt der Weg durch romantische Dörfer mit historischen Fachwerkhäusern und am Wege laden gemütliche Weinstuben und Gasthöfe zum Rasten ein. Die Tour hat wenige Steigungen und ist sehr familienfreundlich.
          Tipp: Anschluss an den Radweg Deutsche Weinstraße in Oberhofen, den Kraut- und Rübenradweg bei Erlenbach und den Rheinrad-Weg hinter Neupotz, Bahnanbindung in Winden, Steinweiler und Rheinzabern.
          Alternativroute bei Neupotz: Statt entlang des Otterbachs zu fahren, bietet sich an, die “Schlemmermeile” durch den Ort zu benutzen, an der es jede Menge Möglichkeiten zum Einkehren gibt.
          Streckenverlauf:
          Ca. 37 km Oberhofen – Niederhorbach – Kapellen-Drusweiler – Oberhausen – Barbelroth – Winden (Ortsdurchfahrt derzeit gesperrt, Radfahrer bitte den Hinweisschildern folgen) – Steinweiler – Erlenbach – Hatzenbühl – Rheinzabern – Neupotz – Rhein.

          Das ausführliche Programm zu den Genusswochen, den Flyer zum Radweg „Vom Riesling zum Zander“ sowie weitere Informationen sind erhältlich bei:
          • Südpfalz Tourismus Landkreis Germersheim e.V., Luitpoldplatz 1, 76726 Germersheim, Tel. 07274/53-300, www.suedpfalz-tourismus.de, info@suedpfalz-tourismus.de
          • Zentrale für Tourismus Südliche Weinstrasse e.V., An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, Tel. 06341/940407, www.suedlicheweinstrasse.de
          • Tourismusbüros der Verbandsgemeinde Jockgrim, der Bienwaldregion Kandel und Bad Bergzaberner Land.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X