Heidelberg – 19-Jähriger grundlos zusammengeschlagen

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Leicht verletzt wurde am frühen Dienstagmorgen ein 19-Jähriger, als ihn ein bislang unbekannter Täter geschlagen und getreten hatte. Der junge Mann wurde gegen 00.50 Uhr von zwei jungen Männern auf seinem Nachhauseweg in der Fußgängerzone in Höhe Friedrichstraße zunächst angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. In dessen Verlauf schlug einer von ihnen urplötzlich auf den 19-Jährigen ein, bis er zu Boden ging. Als das Opfer am Boden lag, trat der Täter noch mehrmals auf ihn ein. Dem jungen Mann gelang es trotzdem, sich aus der fast ausweglosen Situation zu befreien und zu flüchten. Die beiden Unbekannten werden wie folgt beschrieben:

        1. Tatverdächtiger: Ca. 18 Jahre; ca. 180 cm; sehr kräftige Statur mit ausgeprägtem Bauch; rundes Gesicht; schmal strukturierter Wangenbart. Er trug eine hellblaue Jeans in Übergröße (sog. Baggy- Pants); eine dunkelgraue Jacke mit blau-schwarzen Streifen; eine dunkle Base-Cap; weiße, sehr breite Sportschuhe und war Raucher.

        2. Begleiter: Ca. 18 Jahre; ca. 180 cm; schlank, ovales Gesicht. Er trug blaue Jeans und einen weißen Kapuzenpulli und hatte ein sehr pickeliges Gesicht. Der Begleiter sprach Hochdeutsch. Beide Personen sind optisch der Rapperszene zuzuordnen. Zeugen, die das Geschehen in der Altstadt beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Heidelberg, Tel.: 06221/99-1794 in Verbindung zu setzen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X