Grünstadt – Vorsicht bei Gewinnversprechen

Grünstadt / Metropolregion Rheinnecka – Auf eine unseriöse Art der Werbung für eine „Kaffeefahrt“ weist die Sparkasse Rhein-Haardt in einem Schreiben vom Montag (19.07.) an die Polizeiinspektion Grünstadt hin. Offenbar wurde in einem Kuvert, das den Absender der Sparkasse trägt und über die RegioPost versandt wurde, für eine Veranstaltung einer namentlich nicht benannten Firma geworben. Interessenten an der sogenannten „Hauptgewinnauszahlung“ sollen ihre Rückantwort an die Firma Planungsservice, Postfach 1107, 49893 Molbergen senden. Die Sparkasse weist darauf hin, dass sie mit keinem an dieser dubiosen Gewinnauschüttung beteiligten Unternehmen eine rechtliche oder geschäftliche Beziehung unterhält, geschweige denn den Versand der Werbung unter Verwendung ihrer Briefumschläge erlaubt hat. Die Polizei Grünstadt rät den Empfängern ähnlicher Schreiben nicht an der angebotenen Veranstaltung teilzunehmen, um sich weiteren Ärger oder einen finanziellen Schaden zu ersparen.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

 

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN