Mannheim –Anwohnerhinweise verhindern Gasexplosion

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Manipulation führte fast zu einer Explosion – Mit mehreren Einsatzfahrzeugen wurde am späten Sonntagnachmittag gegen 18.56 Uhr die Berufsfeuerwehr zu einem leerstehenden Gebäude in die Mannheimer Neckarstadt beordert, nachdem von Passanten erheblicher Gasgeruch in der Brückenstraße festgestellt wurde.

        Wie sich herausstellte, hatte sich eine unbekannte Person Zugang zu dem Gebäude verschafft und dort die Hauptgaszuleitung im Keller manipuliert. Die Gaskonzentration entwickelte einen Spitzenwert von nahe zu 29%, der nach Auskunft der Feuerwehr für eine Explosion ausgereicht hätte.

        Während der Reparaturarbeiten musste die Polizei mit mehreren Funkwagen eine äußere Absperrung einnehmen, sodass sowohl der Fußgängerverkehr als auch die Kurpfalzbrücke halbseitig gesperrt war.

        Der Straßenbahnverkehr wurde über die Friedrich-Ebert-Brücke abgeleitet. Erst in den frühen Morgenstunden gegen 01.30 Uhr konnten die Sicherheitsmassnahmen eingestellt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X