Frankenthal – Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar – Witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Dienstgebiet der PI Frankenthal und PW Maxdorf
 
Am 30.01.2010 gegen 00:30 Uhr kam ein 22-jähriger Frankenthaler in der Wormser Straße in Frankenthal aufgrund den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kam mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Metallbegrenzung. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000€.
 
Am 30.01.2010 gegen 08:45 Uhr geriet ein 26-jähriger Frankenthaler in der Marktstraße in Lambsheim im Verlaufe einer Fahrbahnverschwenkung auf Grund stellenweiser überfrorender Fahrbahn mit seinem PKW ins Schleudern und fuhr auf die dortige Verkehrsinsel auf. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 3.900€.
 
Am 30.01.2010 gegen 17:00 Uhr wollte ein 28-jähriger Ludwigshafener mit seinem PKW von der Haardstraße nach rechts in den Pfalzring in Bobenheim-Roxheim abbiegen. Auf Grund schneebedeckter Fahrbahn und den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit stieß der Fahrer beim Abbiegen mit einem anderen PKW zusammen. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 4.000 €.
 
Am 30.01.2010 gegen 17:51 Uhr kam ein 19-jähriger Frankenthaler mit seinem PKW auf der B9 Frankenthal in Rtg. Worms kurz vor der Ausfahrt Rheinufer 1 aufgrund schneebedeckter Fahrbahn und den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn nach rechts ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug im angrenzenden Acker mehrfach. Der Fahrer blieb bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Es entstand ca. 8.000€ Sachschaden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN