Rhein-Neckar – Polizeimeldungen aus der Metropolregion

        Neustadt – Bei Rotlicht über Ampel gefahren

          Am Mittwoch (02.12.2009) um 17.30 Uhr ereignete sich in der Landauer Straße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 15-jähriger Mofa-Fahrer aus Freimersheim befuhr die Landauer Straße aus Fahrtrichtung L 516 kommend in Richtung Innenstadt. In Höhe der Einmündung Landauer Straße / Speyerdorfer Straße missachtete der das Rotlicht der dortigen Ampel und fuhr geradeaus weiter. Es kam zur Kollision mit einem 32-jährigen VW-Touran-Fahrer aus Neustadt, welcher die Landauer Straße aus Richtung Innenstadt in Richtung Speyerdorfer Straße befuhr und nach links abbiegen wollte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von jeweils ca. 500,– Euro. Der Mofafahrer blieb zum Glück unverletzt.

          Neustadt – Fußgänger beim Ausparken verletzt

          Am Mittwoch (02.12.20099 um 18.45 Uhr ereignete sich am Bayernplatz ein Verkehrsunfall bei dem eine 79-jährige Fußgängerin leicht verletzt wurde. Ein 29-jähriger Opel-Kombi-Fahrer aus Neustadt wollte rückwärts aus einem Parkplatz am Bayerplatz ausparkten und übersah hierbei eine hinter dem Fahrzeug laufende 79-jährige Frau. Die 79-jährige kam zu Fall, erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

          Neustadt – Unter Drogeneinfluss Kleinkraftrad gefahren

          Am Mittwoch (02.12.2009) um 23.15 Uhr kontrollierte die Polizei in der Landauer Straße einen 21-jährigen Kleinkraftradfahrer aus Lambrecht. Die Beamten stellten bei dem Fahrer drogenbedingte Ausfallerscheinungen fest. Ein durchgeführter Mahsantest reagierte positiv. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Bei der Durchsuchung des 21-jährigen konnten die Beamten eine weiße Substanz sicherstellen.

          Neustadt – Tatort gesucht

          Die Polizei überprüfte am Sonntag, 22.11.09, in Neustadt einen Klein-Lkw, der mit vermutlich gestohlenen Kupferrohren beladen war. Die Rohre unterschiedlicher Größe finden üblicherweise Verwendung  bei der Installation von Heizungsanlagen und Wasserleitungen. Sie waren neuesten Produktionsdatums, jedoch stark verschmutzt. Deshalb wird vermutet, dass das Material von einer Baustelle entwendet wurde. Bisher wurde  offenbar keine Anzeige erstattet. Die Polizei fragt nun: Wem wurden Kupferrohre der beschriebenen Art gestohlen? Hinweise bitte an die Polizei Neustadt, Tel. 06321/854-0, oder per E-Mail an pineustadt@polizei.rlp.de.

          Neustadt – Missverständnis führt zu Unfall

          Am Dienstag (02.12.2009) um 17.30 Uhr ereignete sich auf dem Zufahrtsweg von der L 516 zum Sportplatz Diedesfeld ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein 50-jähriger MAN-Sattelschlepper-Fahrer aus Wiesloch befuhr den von der L 516 abgehenden Zufahrtsweg zum Sportplatz Diedesfeld und fuhr an der Einmündung, an welcher es nach links zum Sportgelände geht geradeaus, um dann rückwärts in diese Einmündung zu stoßen. Da zu diesem Zeitpunkt von der L 516 ein PKW die Zufahrtsstraße befuhr und an der Einmündung nach links zum Sportgelände fahren wollte, wartete der Sattelschlepper-Fahrer bis das Fahrzeug an seinem Führerhaus vorbei war und wollte dann wieder nach rechts zur L 516 fahren. Dieses Warten interpretiere eine 40-jährige Fiat-Fahrerin aus Lambrecht als Parken und wollte rechts am Sattelzug vorbeifahren. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei am Fiat Sachschaden in Höhe von ca. 6.000,– Euro entstanden ist.
           
           
          Frankenthal – Rüttelplatte von Baustelle entwendet
           
          Unbekannte Täter entwendeten zwischen Dienstag, 01.12.2009, 16.30 Uhr und Mittwoch, 02.12.2009, 06.30 Uhr, nach Aufbruch eines verschlossenen Baucontainers, der im Neubaugebiet Ecke Benderstraße/Albrecht-Dürer-Ring auf einem mit losen Zaunelementen gesicherten Baugelände steht, eine Wacker-Rüttelplatte im Wert von 1.500 Euro. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.900 Euro. Sachdienliche Hinweise zu den vorstehenden Beiträgen bitte an die Polizeiinspektion Frankenthal, Tel.-Nr.: 06233/3130.
           
           
          Laumersheim – 300 Liter Diesel gestohlen
           
          Etwa 300 Liter Dieselkraftstoff wurden nach Angaben eines Verantwortlichen aus den Tanks zweier Baumaschinen einer Straßenbaufirma gestohlen, welche zurzeit in der Großkarlbacher Straße eine Baustelle unterhält. Wie der Zeuge weiter angab, wurde die Tat in der Nacht zum Donnerstag (03.12.), in der Zeit von 16.30 Uhr bis 08.15 Uhr ausgeführt. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor und werden von der Polizei Grünstadt unter Tel. 9312-0 entgegengenommen.
           
           
          Ludwigshafen – Drogerie Mitarbeiterin und Kundinnen halten Dieb fest
           
          Am Donnerstag, 3.12.2009, gegen 11.30 Uhr, beobachtete eine Mitarbeiterin eines Drogerie Marktes in der Rohrlachstraße einen 32-jährigen Mann beim Diebstahl einer Flasche Wodka. Als er den Drogerie Markt verlassen wollte, stellte sich die couragierte Angestellte in die Ausgangstür und versperrte dem Mann den Weg. Der 32-Jährige stieß sie zur Seite und wollte flüchten. Durch das Eingreifen mehrerer Kundinnen wurde er abermals gestoppt. Zwischenzeitlich wurde eine Funkstreife der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 durch die Hilferufe der Frauen auf den Vorfall aufmerksam. Der Dieb wurde von den Beamten festgenommen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige ca. zwei Stunden zuvor bereits eine Flasche Wodka aus dem Drogerie Markt entwendet hatte. Außerdem ist er bereits erheblich aufgrund von Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Zum Tatzeitpunkt stand er unter erheblichem Alkoholeinfluss (3,24 Promille AAK). Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam er wieder auf freien Fuß. Die Angestellte und die Kundinnen blieben unverletzt.
           
           
          Ludwigshafen – Pkw erfasst Inlineskater
           
          Inlineskater leicht verletzt – Autofahrer flüchtet – Polizei sucht Zeugen – Am Donnerstag, 3.12.09 um 18.45 Uhr überquerte ein 27-jähriger Inlineskater den Fußgängerüberweg in der Achtmorgenstraße unmittelbar hinter dem Einmündungsbereich zur Wollstraße. Der Inlineskater wurde von einem PKW, welcher die Achtmorgenstraße aus Richtung Wollstraße befuhr, erfasst und leicht verletzt. Der Fahrer des PKW entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zu dem Unfallverursacher und seinem Fahrzeug liegen derzeit keine Hinweise vor. Hinweise an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Tel. 0621 / 963 – 1158.
           
           
          Worms – Haftbefehl vollzogen

          Beamte der Fahndung kontrollierten gestern Mittag, 03.12.2009, 13:30 Uhr, in der Siegfriedstraße einen 31-jährigen Mann, weil gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, wo er ein dreiviertel Jahr verweilen wird. Ob es dabei bleibt, müssen weitere Ermittlungen ergeben, denn der Mann steht im Verdacht, zahlreiche Diebstähle in Krankenhäusern in der Rhein-Neckar-Region begangen zu haben.

          Worms – Weihnachtsbeleuchtung entwendet

          Bereits in der Nacht zum 30.11.2009 wurde von der Außenanlage eines Geschäfts in der Weinbrennerstraße, Worms-Pfeddersheim, die komplette Weihnachtsbeleuchtung im Wert von 175 Euro gestohlen. Wahrscheinlich der gleiche Dieb kehrte in der Nacht zum 03.12.2009 an den Tatort zurück und ließ jetzt ein 20 Meter langes Verlängerungskabel im Wert von 20 Euro mitgehen.

          Osthofen – Mit Messer verletzt

          Zum Glück nur oberflächliche Schnittverletzungen erlitt gestern Abend ein junger Mann in seiner Wohnung. Er war gerade dabei, seiner Ex-Freundin Gegenstände herauszugeben, als ein vermummter Mann in die Wohnung stürmte und ihn mit einem Messer verletzte. Nach dem Angriff fuhr der Täter mit einem Motorroller davon. Bei ihm soll es sich um einen polizeibekannten Mann aus Osthofen handeln. Die Fahndung nach ihm verlief ohne Erfolg. Der Verletzte verzichtete auf ärztliche Behandlung.

          Worms – Traktor gerammt
           
          Bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag, 03.12.2009, 17:05 Uhr, wurde eine Beifahrerin leicht verletzt, der entstandene Sachschaden beträgt 11 000 Euro. Ein Traktorfahrer befuhr die vorfahrtsberechtigte Klosterstraße in Richtung Frankenthal und prallte mit einem Pkw-Fahrer zusammen, der aus der Cornelius-Heyl-Straße nach rechts in die Klosterstraße abbog. Durch den Zusammenstoß geriet der Traktor auf die Linksabbiegespur des Gegenverkehrs und prallte dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X