Sandhausen – Skandalverdächtigter Schuon entlassen

        Sandhausen / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach dem der SV Sandhausen auf seiner Internetseite, Informationen von kicker online veröffentlicht hat, in dem Schuon im Beisein seines Anwalts Siegfried Kauder einräumte, in der vergangenen Zweitliga-Saison vor dem Spiel seines damaligen Klubs VfL Osnabrück gegen den FC Augsburg ,,die Abrede zur Spielmanipulation” getroffen zu haben. ,,Eine Manipulation hat aber nicht stattgefunden”, erklärte der Rechtsanwalt. Hat sich der Drittligist nach noch nicht offiziell bestätigten Informationen von Marcel Schuon getrennt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X