Rhein-Neckar – Einbrecher in der Region unterwegs

        Lorsch – Terrassentür aufgehebelt- Polizei sucht Zeugen
        Unbekannte hebelten am Montagabend (9.11.09)zwischen 18.20 Uhr und 19.25 Uhr eine Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Biengartenstraße auf. Die Täter betraten alle Räume und entwendeten Schmuck und Münzen. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0 in Verbindung zu setzten.

        Zwingenberg – Einbruch in Einfamilienhaus
        Diebe waren auf Bargeld aus – Zeugen gesucht – Auf Bargeld hatten es Einbrecher abgesehen, die am Montagabend (9.11.09) zwischen 19.30 Uhr und 21.30 Uhr in ein Einfamilienhaus Am Sportplatz eindrangen. Die Täter hebelten eine Kellertür auf und stiegen in das Haus ein. Sie durchsuchten sämtliche Räume und flüchteten. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Heppenheim unter der Telefonnummer 06252 / 706 – 0 entgegen.

        Lorsch – Einbrecher hebeln Terrassentür auf
        Hinweise erbeten – Am Samstag (7.11.09) zwischen 15 Uhr und 22 Uhr brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Martin-Niemöller-Straße ein. Die Täter hebelten die Terrassentür auf, durchsuchten sämtliche Räume und entfernten sich ohne Beute. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei (K21) in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0 entgegen.

        Bensheim – Terrassentür aufgehebelt
        Bargeld und Schmuck entwendet – Unbekannte hebelten am Sonntagnachmittag (8.11.09) zwischen 15.50 Uhr und 17 Uhr eine Terrassentür in der Kriemhildstraße auf. Die Täter betraten alle Räume und nahmen Geld und Schmuck mit. Die Ermittlungen bezüglich der Schadenshöhe dauern an. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252 / 706-0 entgegen.

        Einbruch in Kindergarten Freinsheim

        In der Zeit von Freitag, dem 06.11.2009, 19.00 Uhr, bis zum Montag, dem 09.11.2009, 07.10 Uhr, begab sich unbekannter Täter auf das Gelände des Kindergarten in Freinsheim, An der Bach, und drang nach Aufhebeln zweier Türen über den Lagerraum in den Kindergartens und nach Aufhebeln einer weiteren Tür auch in dessen 1. OG ein. Dort wurde ein Schrank aufwändig aufgehebelt und daraus Bargeld entwendet. Andere Gegenstände wurden nicht mitgenommen, offenbar auch nicht gesucht. Der Täter muss sich längere Zeit in dem Objekt aufgehalten haben. Einiges spricht auch für Kenntnis der Örtlichkeit. Hinweise zu beiden Fällen bitte an die PI Bad Dürkheim, Tel.: 06322-9630 oder pibad_duerkheim@polizei.rlp.de

        Heppenheim – Einbruch in Kosmetikstudio
        In der Zeit von Freitagabend (6.11.09) bis Sonntagmorgen (8.11.09) drangen unbekannte in ein Kosmetikstudio in der Bahnhofstraße ein. Die Täter warfen mit einem Stein die Fensterscheibe ein, durchsuchten das Studio und entwendeten die Kasse mit den Tageseinnahmen. Wer verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeistation in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252 /706-0 in Verbindung zu setzen.

        Heppenheim – Täter flüchten bei Alarmauslösung
        Versuchter Einbruch in eine Gaststätte – Unbekannte warfen am Sonntagmorgen (8.11.09) um 4 Uhr eine Fensterscheibe des Wintergartens einer Gaststätte in der Werlestraße ein. Nachdem ein Alarm ausgelöst wurde, flüchteten die Täter. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang noch erfolglos. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, mit der Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252 / 706-0 Kontakt aufzunehmen.

        Mannheim  – Sämtliche Hürden überwunden …
        …. hat am Montagabend ein Einbrecher im Stadtteil Vogelstang. Nachdem er einen zwei Meter hohen Gartenzaun überstiegen hatte, drückte der unbekannte Täter zunächst den elektrisch betriebenen Rollladen eines Hauses nach oben. Im Anschluss öffnete er mit einem Hebelwerkzeug ein Fenster. In der Wohnung entwendete er Bargeld und Schmuck in noch unbekannter Menge. Der Einbrecher verließ das Gebäude unbemerkt wieder durch das Fenster, welches er zuvor aufgehebelt hatte.

        Lampertheim – Eingangstür aufgebrochen – Hinweise erbeten
        In der Zeit von Sonntag (8.11.09) 19.30 Uhr und Montag (9.11.09) 17.30 Uhr sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Jakob-Müller-Straße eingebrochen. Im Haus wurden sämtliche Schränke und Schubladen geöffnet. Die Einbrecher hatten es offensichtlich auf die Elektronikgeräte abgesehen. Sie stahlen einen Fernseher, Laptop und eine externe Festplatte. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252 / 706 – 0 in Verbindung zu setzten.

        Bobenheim-Roxheim – Einbruch in Werkshalle
        Zwischen Freitag, 06.11.2009, 16.00 Uhr und Montag, 09.11.2009, 06.50 Uhr, zertrümmerte ein unbekannter Täter die Scheibe eines Doppelglasfensters auf der Rückseite einer Werkshalle im Industriegebiet In den Fuchslöchern. Nach Entriegelung des Fensters stieg er in die Halle ein und suchte den unverschlossenen Büroraum auf. Vermutlich war er auf der Suche nach Bargeld, weshalb er verschiedene Schreibtischschubladen öffnete und durchstöberte. Nach ersten Feststellungen wurde jedoch nichts entwendet. Vorhandene Bürogeräte blieben unangetastet. Am Einstiegsfenster entstand Sachschaden von ca. 300 Euro. Sachdienliche Hinweise zu den vorstehenden Beiträgen erbittet die Polizeiinspektion Frankenthal, Tel.-Nr.: 06233/3130.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X