Rhein-Neckar – Aktuelles von der Polizei

        Wattenheim – „Lieblingsjeanshose“ verloren

        Mit einem eher ungewöhnlichen Anliegen hatten es die Beamten der Polizeiautobahnstation Wattenheim am Donnerstag, den 23.07.09, zu tun. Gegen 19:00 Uhr meldete sich ein Motorradfahrer auf der Dienststelle. Er sei auf der BAB 6, von Kaiserslautern Richtung Mannheim, unterwegs gewesen. In Höhe der Anschlussstelle Grünstadt habe er bemerkt, dass sich aus seinem Rucksack seine „Lieblingsjeanshose“ selbstständig machte. Diese lag nun auf dem Mittelstreifen der Autobahn. Die Beamten konnten die Jeanshose bergen und sie dem überglücklichen Motorradfahrer übergeben. Er wurde eindringlich darauf hingewiesen, dass auch Motorradfahrer dafür sorgen müssen, dass keine Ladung verloren geht.  
         
         
        Grünstadt – Unfall verursacht und weitergefahren
         
        Am 23.07.09, um 08.00 Uhr parkte ein Mann aus Heßheim seinen PKW, einen Peugeot 307 in der Obersülzer Straße gegenüber der Kirche. Als er eine Stunde später zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er fest, das die Beifahrertür erheblich beschädigt war. Ein vorbeifahrendes Fahrzeug muss an das geparkte Fahrzeug gestoßen sein. Möglicherweise kann es sich auch um einen Lastkraftwagen gehandelt haben. Nach dem Anstoß fuhr der Fahrer weiter. Da rote und blaue Farbanhaftungen gefunden wurden, muss der Verursacher ein entsprechend lackiertes Fahrzeug benutzt haben. Der Schaden beträgt ca. 2000 Euro.
         
         
        Grünstadt – 10jähriger findet Geldbörse
         
        Ein 10jähriger Junge aus Tiefenthal fand auf dem Luitpoldplatz am 23.07.09, gg. 15.00 Uhr eine Geldbörse mit etwas Bargeld und u.a. mit EC-Karte, Personalausweis und gab diese bei der Polizei ab. Die Verliererin, eine Frau aus Grünstadt, konnte ermittelt und verständigt werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie den Verlust der Geldbörse noch nicht bemerkt. Sie möchte sich auf diesem Wege nochmals bei dem Jungen für die Ehrlichkeit bedanken.
         
         
        Ebertsheim / Laumersheim – 2 Verkehrsunfälle mit Wild
         
        Es wurden zwei Verkehrsunfälle durch einen Zusammenstoß mit Wildtieren gemeldet. Am 23.07.09, um 06.30 Uhr befuhr ein Mann aus Grünstadt die L 395 von Ebertsheim in Richtung Eisenberg. Auf halber Strecke sprang von rechts ein Reh auf die Fahrbahn und wurde von dem PKW erfasst. An dem PKW entstand ein Schaden von 1000 Euro. Ähnlich ereignete sich ein Zusammenstoß am 24.07.09, um 06.00 Uhr auf der L 454 von Weisenheim/Sd. Richtung Laumersheim. Auch hier wollte von rechts ein Wild die Fahrbahn überqueren. Es entstand bei dem Anstoß ein Schaden von ca. 1000 Euro.
         
         
        Mannheim – Streit unter Nachbarn

        Nach einem bereits längere Zeit andauernden Nachbarschaftsstreit kam es gestern Abend in der Neckarstadt zu einer Konfrontation der verfeindeten Parteien. Gegen 22.45 Uhr liefen sich die beiden Mannheimer im Alter von 35 und 43 Jahren zufällig am Alten Messplatz über den Weg. Nach einem anfänglichen Wortwechsel kam es schnell zu Handgreiflichkeiten, die darin gipfelten, dass der Ältere seinem Gegner mit einem Kopfstoß das Nasenbein brach. Die gegenseitigen Anzeigen wurden aufgenommen, die zweite Runde des Kampfes wird nun wohl vor Gericht ausgefochten werden.

        Mannheim –  Gefährliche Fahrt

        Einen rücksichtslosen Autofahrer meldete gestern Abend eine 60-jährige Mannheimerin in Seckenheim der Polizei. Mit ihrem Fahrrad war die Mannheimerin um 18.45 Uhr in der Zähringer Straße unterwegs, als ihr der Fahrer eines Opels auffiel. Dieser fuhr zunächst ordnungsgemäß auf seinem Fahrstreifen. Beim Erblicken der entgegenkommenden Radfahrerin fuhr der Fahrzeuglenker jedoch, scheinbar absichtlich, in Schlangenlinien auf die 60-Jährige zu. Diese erschrak durch das unerwartete Verhalten und musste in eine Parklücke ausweichen, um eine Kollision mit dem Opel zu verhindern. Im Vorbeifahren hörte sie nur noch das Lachen der beiden Insassen. Dieses dürfte ihnen aber schnell vergangen sein, denn die verständigte Polizei konnte anhand des abgelesenen Kennzeichens den Halter des Opels erreichen. Er teilte den Beamten mit, dass sein 18-jähriger Sohn mit dem Auto unterwegs sei und beorderte ihn telefonisch umgehend auf das Polizeirevier in Ladenburg. Der Filius wollte sich zum Vorfall nicht äußern und muss nun mit einer Anzeige rechnen.

        Mannheim – Motorraddieb ermittelt

        Den Dieb einer Suzuki konnte die Polizei in Käfertal gestern dingfest machen. Um 13.40 Uhr machten Anwohner die Beamten auf ein abgestelltes Motorrad aufmerksam. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass das Zweirad bereits im Juni bei einem Diebstahl im Stadtteil Waldhof abhanden gekommen war. Auch das an der Suzuki angebrachte Kennzeichen wurde bereits Wochen zuvor in Viernheim entwendet. Zeugen berichteten von einem jungen Mann, den sie mehrfach mit dem Motorrad gesehen hatten. Ermittlungen in der Nachbarschaft brachten die Beamten auf die Spur eines polizeibekannten 20-Jährigen, den die Zeugen wenig später zweifelsfrei als Fahrer des entwendeten Motorrades identifizierten. Er muss sich nun wegen besonders schwerem
        Fall des Diebstahls verantworten.

        Mannheim – Verkehrsunfall

        Fünf verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 65.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der sich letzte Nacht in der Innenstadt ereignete. Gegen 02.15 Uhr befuhr ein 18-jähriger Mannheimer mit  seinem VW Golf den Parkring in Richtung Neckarau. Beim Versuch, nach links in die Bismarckstraße abzubiegen, missachtete er den Vorrang eines entgegenkommenden Taxis. Es kam zur frontalen Kollision beider Fahrzeuge. Der 32-jährige Taxifahrer und seine drei Fahrgäste wurden, ebenso wie der 18-Jährige, bei dem Unfall leicht verletzt. Alle Beteiligten wurden zur Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. (ots)
         
         
        Bensheim – Fußballtor vom Sportplatz mitgenommen
         
        Zeugen gesucht – Am Montagmorgen (21.7.09) zwischen 8 und 10 Uhr sind Unbekannte über den Zaun des Sportplatzes in der Dammstraße gestiegen und haben zwei Fußballübungstore samt Netzen gestohlen. Die Polizei fragt: “Wer hat den Diebstahl beobachtet oder kann Hinweise geben?” Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 06251/84680.
         
         
        Worms – Unterstand angezündet
         
        Schaden von etwa 300 Euro entstand gestern bei einem Feuer an einem offenen überdachten Unterstand in einem Garten in der Neuwegstraße Worms-Leiselheim. Die Feuerwehr war mit zwei Löschzügen im Einsatz und löschte das Feuer schnell. Vermutlich wurde der Unterstand angezündet. Da sich in der Vergangenheit Jugendliche auf dem Grundstück herumgetrieben haben, wird in diese Richtung ermittelt.
         

        Worms – Unfallursache ungeklärt

        Vor einem Rätsel steht die Polizei nach einer Unfallaufnahme gestern, 23.07.2009, 08:30 Uhr, in der Mainzer Straße (B 9) in Höhe der Ausfahrt Firma Grace Davison. Fest steht, dass ein Lkw auf einem Pkw aufgefahren ist und dadurch Schaden von 2 000 Euro angerichtet wurde. Beide fuhren in Richtung Mainz. Der Pkw-Fahrer nahm plötzlich einen Schlag von hinten wahr. Der Lkw-Fahrer gab an, er sei hinter einem anderen Auto hergefahren und habe den beteiligten Pkw vor dem Unfall gar nicht gesehen. Der Pkw vor ihm sei ein älterer Audi gewesen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Tel.-Nr. 06241/8520.
         
         
        Worms – Ein Leichtverletzter
         
        Eine Pkw-Fahrerin befuhr gestern Nachmittag, 23.07.2009, 16:55 Uhr die Mierendorffstraße in der Karl-Marx-Siedlung in Richtung Eduard-David-Straße und stieß an der Einmündung Mierendorffstraße / Lerchenweg mit einem von rechts kommenden Pkw zusammen. Dessen Fahrer wurde dabei leicht verletzt, Schaden 8 000 Euro. An der Einmündung gilt die Vorfahrtsregelung Rechts vor Links.
         
         
         
         

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X