Schwetzingen – Vermisster 44-Jähriger tot aufgefunden

        Schwetzingen / Metropolregion Rhein-Neckar – Bei einer Suchaktion haben Einsatzkräfte der Heidelberger Polizei am Mittwochmittag in einem Waldstück zwischen Schwetzingen und Ketsch einen in Schwetzingen wohnhaften Mann tot aufgefunden.
         
        Der 44-Jährige war am Dienstagabend von Verwandten vermisst gemeldet worden, die im Anschluss geführten Ermittlungen führten nicht zu Anhaltspunkten nach seinem Aufenthaltsort. Ein Polizeihubschrauber entdeckte am Mittwochmorgen den von dem Vermissten benutzten weißen FIAT 500 auf einem Parkplatz beim Schwetzinger Stadion.
         
        Ein speziell auf menschliche Gerüche trainierter Suchhund des DRK Rhein-Neckar (so genannter „men-trailer“) nahm von diesem Parkplatz aus die Geruchsspur des Vermissten auf und führte die Kräfte in ein nahe gelegenes Waldgebiet.

        Dort wurde er kurz vor 14.00 Uhr tot aufgefunden. Die Ermittler gehen von einem Suizid aus.
         

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X