Rhein-Neckar – Polizeimeldungen

        Ludwigshafen – Einbruch in Kindertagesstätte
        Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag in eine Kindertagesstätte in Ludwigshafen, Notwende, Rheinhorststraße ein.
        Die Täter hebelten mit brachialer Gewalt ein Fenster auf und gelangten so in die Kita. Ersten Feststellungen zufolge wurden eine Stereoanlage und ein PC entwendet. Zum Abtransport der Gegenstände benutzen der oder die unbekannten Täter eine Art Servierwagen, welcher ebenfalls gestohlen wurde. Die Schadenshöhe beträgt 1.000 €. Den Schaden am Fenster schätzt die Polizei auf € 400.- Der Einbruch wurde am Karfreitag gegen 11.15 Uhr festgestellt. Hinweise an die Kriminalpolizei, Tel. 0621/963-1163.

          Grünstadt–Bissersheim – Einbruch
           
          Am 08.04.2009, in der Zeit von 11:15 bis 12:15 Uhr,  gelangten unbekannte Täter durch gewaltsames Aufbrechen der Wohnungseingangstür in ein Anwesen  in der Schillerstraße/Grünstadt. Dort entwendeten sie eine Geldkassette mit Bargeld und flüchten anschließend über den Kellerbereich. Am 09.04.2009, in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Wohnhaus im Südring/Bissersheim durch aufhebeln der Wohnungseingangstür einbrechen.  Wohl aufgrund des Gebells des großen Haushundes ließen sie von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute. Sollte jemand zu den fraglichen Zeiten und Orten verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, bitte Hinweis an Polizeiinspektion Grünstadt (Tel.: 06359/93120).

          Bockenheim – Deutsche Widder auf der B271
          In den frühen Morgenstunden des Karfreitages stellte eine aufmerksame Verkehrssteilnehmerin  zwei  große Stallhasen (deutsche Widder) fest, welche auf der B271 in Bockenheim frei umher hoppelten. Kurzerhand fing sie die Hasen  ein und verbrachte diese zur Polizei, in der Hoffnung, dass diese rechtzeitig zum Osterfest wieder den Weg zu ihrem Besitzer finden.

          Bockenheim – Kastenanhänger entwendet
          Ein  Anbieter von Heißluftballonfahrten hatte zu Werbezwecken einen auffällig bedruckten  Kastenanhänger am Fahrbahnrand der B271 in Bockenheim abgestellt. Dieser wurde im Zeitraum vom 28.03.2009 bis zum 08.04.2009 entwendet. Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Anhängers nimmt die Polizeiinspektion Grünstadt (06369-913120) entgegen.

          Frankenthal – Trunkenheit im Verkehr
          Am Osterwochenende wurden mehrere Verkehrsteilnehmer erwischt, die etwas zu tief ins Glas geschaut hatten. So fiel einer Streife am Morgen des Karfreitags im Foltzring ein Fahrradfahrer auf, welcher einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Hierbei stellte es sich heraus, dass der jugendliche Radfahrer mit 1,6 Promille unterwegs war und zudem Marihuana geraucht hatte.
          In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in Lambsheim ein Fahrradfahrer einer Kontrolle unterzogen, welcher ohne Licht und in Schlangenlinien fuhr. Ein durchgeführter Alkotest ergab hier den stolzen Wert von 2,75 Promille.
          Am Nachmittag des Ostersonntags fiel einer Streife im Nordring ein riskantes Abkürzungsmanöver eines Autofahrers auf. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Auch hier wurde ein Alkotest durchgeführt, welcher 1,75 Promille anzeigte. Der Führerschein des Autofahrers wurde sichergestellt. Allen Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

          Frankenthal – Diebstahl aus Pkw, Täter gefasst
          Am Nachmittag des Karfreitags beobachtete ein Bürger, wie eine männliche Person in der Wormser Straße die Seitenscheibe eines geparkten Pkw einschlug und ein mobiles Navigationsgerät entwendete. Während der Anzeigenaufnahme und den ersten Ermittlungen, konnte der amtsbekannte Täter in der Nähe des Tatorts vom Mitteiler wiedererkannt und von der Polizei festgenommen werden

          Frankenthal – Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet
          Am 11.04.2009, gegen halb drei Uhr morgens, verlor ein Autofahrer in der Wormser Straße aufgrund Alkoholeinflusses und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen und stieß gegen einen geparkten PKW. Anschließend flüchtete er mit ausgeschaltetem Licht von der Unfallstelle. Da ein aufmerksamer Zeuge das Kennzeichen des PKW ablesen konnte, wurde der verantwortliche Fahrer kurze Zeit später ermittelt. Dieser wies bei einem Alkotest eine Atemalkoholkonzentration von 2,16 Promille auf. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

          Frankenthal – Sachbeschädigungen an PKW
          In der Nacht von Karfreitag auf Samstag wurden im Bereich des Neumayerrings, der Johann-Casimir-Straße und der Willestraße unter anderem die Außenspiegel von einigen geparkten PKW beschädigt. Auf diese Art und Weise entstand ein Sachschaden von mehr als tausend Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

          Beindersheim – Verkehrsunfallflucht
          Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am Vormittag des 11.04.2009 in der Frankenthaler Straße in Beindersheim vermutlich beim Ausparken mit einem anderen geparkten Fahrzeug zusammen und entfernte sich hiernach unerlaubt von der Unfallstelle.  Bei dem geparkten PKW zersplitterte infolge des Zusammenstoßes die Heckscheibe.

          Frankenthal – Einbruchsdiebstahl
          Vom 11. auf den 12.04.2009 verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten einer Praxis im Foltzring. Hier durchstöberte der Täter die Räume und konnte mehrere Geldkassetten mit Bargeld entwenden. Da sich der Zutritt nur unter erheblicher Kraftaufwendung verschafft werden konnte, hofft die Polizei auf Zeugen, die eventuell verdächtige Geräusche wahrgenommen haben.

          Neustadt – Kraftrad-Diebstahl
          Am Ostersamstag (11.04.2009), zwischen 01.00 Uhr und 07.00 Uhr wurde ein Kleinkraftrad der Marke Suzuki (ohne Kennzeichen) und ein Motorrad der Marke Honda (CBR 600 F; amtliches Kennzeichen NW-U 36) durch unbekannte Täter vor einem Anwesen in der Amalienstraße entwendet.

          Neustadt – versuchter Diebstahl eines Motorrades
          An einem am Kohlplatz abgestellten Motorrad des Herstellers Suzuki brachen unbekannte Täter zwischen dem 10.04.2009 (20.30 Uhr) und dem 11.04.2009 (14:40 h) das Zündschloss auf und versuchten im Anschluss das Kraftrad kurzzuschließen. Da die Batterie des Kraftrades jedoch leer war, misslang der Diebstahlsversuch.

          Neustadt – Pkw-Aufbruch
          Zwischen Donnerstag (09.04.2009) bis Samstag (11.04.2009) schlug ein bislang unbekannter Täter die Scheibe der Beifahrertür eines in der Wallgasse geparkten Fiat Punto ein. Aus dem Fahrzeug wurden Werkzeuge und Akku-Schrauber im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. In allen oben genannten Fällen bittet die Polizei Neustadt unter der Tel.-Nr. 06321/854-0 um Zeugenhinweise.

          Elmstein – Kontrolle des Durchfahrtsverbotes für Kraftradfahrer
          Am Karfreitag (10.04.2009), zwischen 15.00 Uhr und 17:30 Uhr, wurde das Durchfahrtsverbot für Motorräder an der L 499 (Elmsteiner Tal) überwacht. Es ergaben sich hierbei 16 Verwarnungen.

          Haßloch – Ehrlicher Finder
          Ein Meckenheimer Bürger fand am Donnerstag, 09.04.09 gegen 14:45 Uhr auf der Rastanlage Pfälzer Weinstraße West eine Handtasche, in der sich zwei Geldbeutel, mit Bargeld, diversen Ausweispapieren, vielen Geschäftskarten und sonstigen persönlichen Gegenständen befanden. Der Verlierer, ein französischer Staatsangehöriger aus dem Elsass, konnte ermittelt und erreicht werden. Er kam auf die Dienststelle und nahm dort seine für immer verloren geglaubten Sachen, die noch vollständig waren, dankend in Empfang.

          Haßloch – Bellender Hund
          Ein Anwohner der Leo-Loeb-Straße teilte am Freitag, 10.04.09, gegen 01:05 Uhr telefonisch auf der Polizeidienststelle mit, das seit längerer Zeit ein Hund in der Nachbarwohnung bellen würde. In dieser Wohnung wohnt ein Ehepaar mit ihrer fünf-jährigen Tochter. Auf Klingeln, Klopfen und Rufen wurde der eingesetzten Streifenwagenbesatzung nicht geöffnet. Durch ein offenstehendes Fenster konnten die Beamten in die Wohnung gelangen und sich davon überzeugen, dass es zu keiner Straftat gekommen war.

          Haßloch – Körperverletzung, Sachbeschädigung
          Am Samstag, 10.04.09, gegen 04:00 Uhr geriet ein Taxi-Fahrer mit Fahrgästen in Streit, da diese zu viert transportiert werden wollten, was der Taxi-Fahrer berechtigterweise ablehnte. Daraufhin wurde er von einer Person beleidigt und anschließend von zwei Personen geschlagen. Danach seien diese Personen ausgestiegen und zu Fuß weggegangen. Alle vier gingen dann in Richtung Adam-Stegerwald-Straße. In der Hans-Böckler-Straße zerstachen zwei der Personen ohne jeglichen Grund an einem dort ordnungsgemäß geparkten PKW die Reifen. Zwei dieser Personen provozierten anschließend grundlos an der Westrandstraße einen Streit, wobei eine der beiden Personen sofort auf den Geschädigten einschlug.

          Ludwigshafen – Rheingönheim –  Verkehrsunfall zwischen Motorradfahrer und Straßenbahn
          Ein 61-jähriger Motorradfahrer befuhr gegen 13.00 Uhr die Hauptstraße in Richtung Kaiserwörthdamm und wollte verbotswidrig nach rechts in die K 7 Richtung Altrip abbiegen. Hierbei übersah er die parallel Richtung Rangierbahnhof fahrende Straßenbahn. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam der Motorradfahrer zu Fall und musste aufgrund seiner Verletzungen zur Beobachtung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Scheinbar kam er mit Prellungen davon. Es entstand ein Gesamtschaden von 3500.–€.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X