Mannheim – Popakademie besetzt Zukunftsthemen

        Mannheim Metropolregion Rhein-Neckar – Popakademie Baden-Württemberg besetzt Zukunftsthemen für Musikwirtschaft im Web 2.0 – Future Music Camp lotet Möglichkeiten der Digitalisierung aus

          Die Popakademie Baden-Württemberg bietet seit dem Wintersemester 2008/09 im Studienfach Musikbusiness den neuen Schwerpunkt „Digital Innnovation Manager“ an. Hier werden die Studierenden für die Branchenanforderungen im digitalen Zeitalter ausgebildet. In Zeiten sich immer stärker wandelnder Lebens-, Konsum- und Arbeitswelten hin zu digitalen Abläufen besetzt die Mannheimer Hochschuleinrichtung damit ein Thema, dessen Qualifizierung im akademischen Bereich bisher noch nicht möglich war.

          Das zu diesem Zweck neu geschaffene Kompetenzzentrum für Digitales Musikbusiness, das SMIX.LAB, dient am 4. und 5. Juli 2009 als Schauplatz des ersten Future Music Camps der Popakademie Baden-Württemberg, ein Barcamp mit Fokus auf „Music 2.0“. In Mannheim treffen sich Kreative, Vordenker und Young Potentials aus der Szene des Music & Entertainment 2.0 und bringen, gemäß der Idee eines Barcamps, interaktiv entwickelte Themenvorschläge in ein offen gestaltetes Event- und Kommunikationskonzept ein. Wissen entsteht bei Barcamps wie im Web durch das Zusammenführen und Sammeln von Content und dessen gezielter Kanalisierung in Themen und relevante, neue Wissensfelder. Das Barcamp aggregiert Know-how und bildet als neuartige, offene Konferenzform den digitalen Wissensaustausch des Social Webs in realer Diskussionsform ab. Ziel ist das Forcieren eines fundierten Diskurses zum Thema Musik im Web 2.0. Am Ende der zweitägigen Veranstaltung sollen Ergebnisse, Ideen und ein möglicher Ausblick auf die zukünftigen Anforderungen an Musik- und Kreativschaffende im digitalen Bereich stehen, die durch das laufende Schaffen der Popakademie vertieft werden sollen. So können die auf dem Camp entstehenden Ideen und Ergebnisse anschließend im Curriculum des „Digital Innovation Management“ oder in Forschungsprojekten am SMIX.LAB verwirklicht und weiterentwickelt werden. Damit eröffnet sich allen Teilnehmern die Möglichkeit, das Future Music Camp als Startpunkt für die Realisierung neuer Lösungen zu nutzen.

          Professor Hubert Wandjo (Business Direktor und Geschäftsführer Popakademie Baden-Württemberg) äußert sich zum Barcamp: „Mit dem neuen Studienschwerpunkt ‚Digital Innovation Management‘ und dem SMIX.LAB nimmt die Popakademie Baden-Württemberg eine Vorreiterfunktion in Sachen Ausbildungsinnovation ein. Mit dem Barcamp entwickeln wir den entsprechenden Themendiskurs im Bereich Web 2.0 und der weiterführenden Zukunft des Internets und seiner Anforderungen an das Management in der Musikbranche. Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen von Digital Natives aus allen möglichen Kreativbereichen.“
           
          Informationen zur Anmeldung zum Barcamp werden in Kürze bekannt gegeben. Weitere Informationen zur Popakademie Baden-Württemberg unter www.popakademie.de.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X