Mannheim – Herschelbad ist mehr als nur ein Hallenbad

        Mannheim / Rhein-Neckar –  Auch der Fachkräfte-Nachwuchs übt sich in der Verschönerung des Herschelbades – Wer das Herschelbad kennt oder aufsucht, weiß dass es zunächst das älteste Mannheimer Hallenbad und damit eine Schwimmeinrichtung ist, aber in dem imposanten Jugendstilbad (1912) mit den drei Schwimmhallen steckt auch viel Kunst. Dank der Idee von dem Meister für Bäderbetriebe Jochen Rübartsch, dem Einsatz von Sylvester Dubina (Praktikant) und den Auszubildenden Nicolai Zimmermann und Emanuel Luszczek beim Fachbereich Sport und Freizeit ist es unmöglich, sich im Mannheimer Herschelbad an der falschen Stelle zu fühlen. Aus bunten Wasserbällen haben sie künstlerisch das Wort “Herschelbad” geformt und an der Seite der Schwimmhalle I angebracht. Die Badegäste freuen sich über den farbenreichen Wandschmuck und die jungen Mitarbeiter haben ihre Motivation und Identifikation für dieses schöne Hallenbad bewiesen. Das Team des Herschelbades freut sich auf ihren Besuch und ist für sie montags von 13.00 bis 21.00 Uhr, dienstags von 6.15 bis 21.00 Uhr, mittwochs von 6.15 bis 20.00 Uhr, donnerstags und freitags von 8.00 bis 22.00 Uhr, samstags von 8.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 09.00 bis 18.00 Uhr da. Für Seniorinnen und Senioren steht das Herschelbad dienstags und mittwochs von 8.00 bis 13.00 Uhr zur Verfügung. Neben den Schwimmhallen befinden sich auch die Sauna und das römisch-irische Dampfbad im Herschelbad. Die Sauna und das römisch-irische Dampfbad ist geöffnet montags und mittwochs von 9.00 bis 22.00 Uhr (Damensauna), dienstags 9.00 bis 22.00 Uhr (Herrensauna), donnerstags von 9.00 bis 16.00 Uhr (Herrensauna) und von 16.00 bis 22.00 Uhr (Gemeinschaftssauna), freitags von 09.00 bis 16.00 Uhr (Damensauna) und von 16.00 bis 22.00 Uhr (Gemeinschaftssauna). Samstags steht die Sauna von 09.00 bis 18.00 Uhr (Gemeinschaftssauna) und sonntags von 9.00 bis 18.00 Uhr (Gemeinschaftssauna) zur Verfügung. Im Rahmen von Sauna und Dampfbad, aber nicht abhängig davon, können Massagen in Anspruch genommen werden. Die Massagen werden von staatlich geprüften Masseurinnen und Masseuren durchgeführt. Auch an Wochenenden und Feiertagen. Eine Terminvereinbarung ist nicht unbedingt notwendig. Sie können jedoch unter der Telefonnummer (06 21) 2 93- 71 68 einen Termin fixieren. Weitere Informationen können im Internetangebot der Stadt Mannheim unter http://www.mannheim.de in der Rubrik “Freizeit und Sport” abgerufen oder über die Service-Line des Fachbereiches Sport und Freizeit unter der Telefonnummer 2 93- 40 04 (Mo. – Mi. 08:00 – 16:00 Uhr, Do. 08:00 – 17:00 Uhr und Fr. 08:00 – 13:00 Uhr) abgefragt werden.

        • INSERAT
          Innovative Küche
          www.küchenstudio-ludwigshafen.de


          BLEIB ZUHAUSE!! STAY HOME!! EVDE KALMAK!! البقاء في المنزل!!
          AUFGRUND DES SICH AUSBREITENDEN CORONAVIRUS RUFEN WIR AUF, VORERST ZUHAUSE ZU BLEIBEN UND ALLE UNNÖTIGEN AUSSENAUFENTHALTE UND NAHKÖRPERKONTAKTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT UNBEDINGT ZU VERMEIDEN!
          ACHTEN SIE AUF DIE EINHALTUNG DER HYGIENE-EMPFEHLUNGEN UND ALLGEMEINVERFÜGUNGEN IHRER LOKALEN BEHÖRDEN!
          WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!


          INSERAT
          Hauck KG Mineralöle
          www.hauck-kg.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X