Weinheim – 14jähriger von Güterzug erfasst und getötet

        Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Bei einem Unfall im Weinheimer Bahnhof wurde ein 14-Jähriger am Dienstagmittag gegen 13.30 Uhr von einem Güterzug erfasst und getötet.
        Der in einer Jugendhilfeeinrichtung in Rimbach wohnende Junge war nach Ermittlungen der Weinheimer Kriminalpolizei auf dem Heimweg von der Schule mit einer Regionalbahn auf Gleis 3 aus Richtung Darmstadt angekommen und rannte über die Gleise in Richtung Warteplatz der Regionalbahn in Richtung Odenwald. Hierbei übersah er den auf Gleis 2 in Richtung Frankfurt in den Bahnhof durchfahrenden Güterzug und wurde erfasst. Er war auf der Stelle tot. Gleis 1 und 2 waren für knapp zwei Stunden für den Bahnverkehr gesperrt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X