Mannheim – Erneut Tankstellenüberfall mit Schusswaffe

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach einem gestrigen Raub auf eine Tankstelle in der Neckarstadt hat letzte Nacht erneut ein bislang unbekannter Täter eine Tankstelle in Neckarau überfallen. Gegen 01.15 Uhr betrat der Räuber mit einem Revolver bewaffnet den Verkaufsraum der Tankstelle in der Steubenstraße. Unter Vorhalt der Waffe forderte der Täter die Herausgabe der Einnahmen. Mit mehreren hundert Euro Bargeld flüchtete er anschließend in Richtung Rottfeldstraße. Eine Fahndung der Polizei verlief negativ.

        Der Täter ist ca. 20 – 26 Jahre alt und zwischen 1,60 und 1,70 Meter groß. Er sprach hochdeutsch und war bekleidet mit einer schwarzen Daunenjacke, einer dunklen Hose und einer schwarzen Wollmütze mit kurzem Schild. Bei der Tat war er maskiert mit einem schwarz-weißen Tuch. Bislang gibt es keine konkreten Hinweise, dass ein Zusammenhang mit dem Überfall in der Neckarstadt besteht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter der Rufnummer 1740 Zeugen des Geschehens.(ots)
         

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X