Landau –Nach Unfall Vollsperrung A 65

Landau – Edenkoben / Metropolregion Rhein-Neckar – Am 17.01.2009, gg. 08.00 Uhr ereignete sich auf der A 65 zwischen den Anschlussstellen Edenkoben und Landau Nord ein Verkehrsunfall mit einem Gefahrguttransporter. Dieser war aus bisher nicht geklärter Ursache ins Schleudern geraten und schließlich gegen die Mittelleitplanke geprallt. Der LKW kippte zur Seite und schlug Leck, so dass große Mengen der Ladung auf die Fahrbahn auslaufen. Insgesamt hatte der LKW 19000 Liter Benzin und 16000 Liter Dieselkraftstoff geladen. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand.
Zur Zeit wird mit Hilfe der Feuerwehr und des Gefahrguttrupps versucht, dass entstandene Leck abzudichten und anschließend die noch in den Tanks befindliche Ladung abzupumpen.
Es besteht momentan Explosions- und Feuergefahr. Die Autobahn wurde in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Eine weiträumige Umleitung wurde eingerichtet.
Die Bergungsarbeiten werden voraussichtlich noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN