Rhein-Neckar – Aktuelle Polizeimeldungen

        Heidelberg – Unfall durch Vorfahrtsverletzung
        Vorfahrtsverletzung war die Ursache für einen Unfall am Sonntagvormittag gegen 11.30 Uhr an der Ecke Mittermaier-/Bergheimer Straße. Eine 51-jährige Citroen-Fahrerin übersah den bevorrechtigten Peugeot eines 40-Jährigen, wodurch es zur Kollision kam. Im Peugeot wurde eine 68-Jährige leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
         
         
        Dossenheim – Anzeige entgegen wegen Trunkenheit
         
         Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sieht ein Dossenheimer Autofahrer seit Sonntagmittag einer Anzeige entgegen. Beamte des Polizeireviers HD-Nord stoppten den Wagen in der Friedrich-Ebert-Straße und stellten bei dem Kontrollgespräch Alkoholgeruch fest. Nach dem Wert von über einer Promille wurde dem Mann auf der Wache eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten.
         
         
        Spechbach – Verkehrsunfall
         
        Zum Glück nur leichte Verletzungen zogen sich die Insassen eines VW Polo bei einem Verkehrsunfall am Sonntag kurz nach 18.30 Uhr auf der Wolfstraße zu. Der Polo-Fahrer fuhr von Epfenbach kommend in die Wolfstraße hinein, als er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf glatter Straße ins Schleudern geriet, sich drehte und gegen die Gartenmauer eines Anwesens prallte. Im Anschluss daran überschlug sich der Polo und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 20-Jährige wie auch seine 18-jährige Mitfahrerin konnten sich selbstständig aus dem Wrack befreien. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurden beide ins Sinsheimer Kreiskrankenhaus eingeliefert.
        Die Freiwillige Feuerwehr Spechbach, die mit 40 Mann vor Ort war, sperrte bzw. säuberte die mit Betriebsstoffen verunreinigte Fahrbahn. Den Gesamtsachschaden beziffert die Polizei auf über 10.000 €.
         
         
        Sinsheim – Mit 1,44 Promille und ohne Führerschein unterwegs
         
        Ohne Führerschein dafür aber mit 1,44 Promille war ein 45-jähriger Mitsubishi-Fahrer in der Nacht zum Montag im Schwimmbadweg unterwegs. Beamte des Sinsheimer Reviers kontrollierten den Mann kurz vor 01 Uhr, wobei dieser sofort angab, ohne Führerschein zu sein und Alkohol konsumiert zu haben. Nach dem positiven Ergebnis einer Überprüfung wurde ihm auf der Wache eine Blutprobe entnommen; die Fahrzeugschlüssel wurden beschlagnahmt.
         
         
        Neckarbischofsheim – Riesenglück im Unglück
         
        Riesenglück im Unglück hatte eine 51-jährige Spaziergängerin am Sonntagnachmittag. Sie war mit ihrem Hund den landwirtschaftlichen Weg entlang der L 549 (Zufahrt zur Schwarzbachsiedlung) entlanggelaufen, als der Hund plötzlich so stark an der Leine zerrte, dass die Frau das Gleichgewicht verlor und die ca. 1 Meter hohe Böschung in einen Wassergraben stürzte. Dort blieb sie bei Temperaturen um den Nullpunkt im Wasser liegen und konnte sich nicht mehr selbst aus dieser misslichen Lage befreien.
        Glücklicherweise hatte ein Ehepaar, das mit dem Auto in der Gegend unterwegs war, aus dem Verhalten des Hundes die richtigen Schlüsse gezogen: dieser war nämlich, nachdem die Frau in den Graben gestürzt war, zunächst einem Auto hinterher gerannt, dann zu der Unglücksstelle zurückgekehrt und dort verharrt.
        Den Zeugen gelang es dann unter recht schwierigen Umständen die Frau aus dem Wasser zu ziehen und über Handy die Rettungsdienste zu informieren.
        Bis diese eintrafen, brachten sie die völlig durchnässte Frau in ihrem Auto unter. Die 51-Jährige wurde wegen starker Unterkühlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.   
         
         
        Walldorf –  Unfallflucht
         
        Zeugen sucht die Polizei zu einer Unfallflucht, die sich am Sonntag zwischen Mitternacht und 09 Uhr am Morgen ereignet hat. Ein bislang nicht ermittelter Autofahrer rammte den an der Einmündung Nußlocher Straße/Zufahrt Neue Heimat geparkten Verteilerkasten der Telekom, so dass Sachschaden von mehreren hundert EUR entstand. Zeugen, die möglicherweise Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/5709-0, in Verbindung zu setzen.
         
         
        Walldorf – 5.000 € Sachschaden entstanden bei Verkehrsunfall
         
        5.000 € Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend kurz vor 19 Uhr an der Kreuzung B 291/L 723. Eine aus Walldorf stammende Renault Twingo-Fahrerin fuhr trotz rot zeigender Ampel in den Kreuzungsbereich ein, so dass es zur Kollision mit dem Chevrolet einer 42-Jährigen kam. Verletzt wurde niemand; die stark beschädigten Autos mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.
         
         
        Schwetzingen – Unfall aufgrund Sonneneinstrahlung
         
         An der Kreuzung Marstall-/Bismarckstraße stießen am Sonntagmittag zwei Fahrzeuge zusammen. Verursacht hatte den Crash eine 57-jährige BMW-Fahrerin, die nach eigenen Angaben aufgrund der Sonneneinstrahlung den beteiligten BMW übersehen hatte. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden von 3.500 €; verletzt wurde zum Glück keine der Frauen.
         
         
        Weinheim – Serie von Gartenhauseinbrüchen
         
        Vermutlich mit einer Serie von Gartenhauseinbrüchen im Bereich „Untere“ bzw. „Obere Langgasse“ beschäftigt sich derzeit die Weinheimer Polizei. Mehrere Gartenhäuser wurden im Zeitraum zwischen dem vergangenen Sonntag (04.01.) und Sonntag, 11.01. aufgebrochen. Was im Einzelnen durch die bislang nicht ermittelten Täter gestohlen wurde, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Lediglich der Diebstahl eines Stromerzeugers sowie einer Kettensäge ist inzwischen bei der Polizei angezeigt worden.
         
        Weitere geschädigte Gartenhausbesitzer, die noch keine Anzeige bei der Polizei gemacht haben, werden gebeten, sich mit dieser unter Tel.: 06201/10030 in Verbindung zu setzen.
         

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X