Ludwigshafen – Kinderschutzbund sucht Kräfte

Ludwigshafen / Rhein-Neckar – Beratungstelefone suchen Ehrenamtliche Helfer 3 – Der Kinderschutzbund Ludwigshafen sucht dringend noch ehrenamtliche Telefonberater für das Kinder- und Jugendtelefon (in Kooperation mit dem Ortsverband Mannheim) sowie für das Elterntelefon. Die im Februar beginnende Ausbildung wird von der VR Bank Rhein-Neckar, den Technischen Werke Ludwigshafen sowie durch Landesmittel von Rheinland-Pfalz gesponsert.
Laut Statistik von Nummer gegen Kummer haben 2007 die 96 Kinder- und Jugend Kummertelefone über 825.000 Anrufe entgegengenommen. Auch die 46 Elterntelefone haben über 12.000 Gespräche geführt. In 2008 dürften die Zahlen weiterhin gestiegen sein. Laut Telekom, die den technischen Betrieb kostenlos zur Verfügung stellt, hatten viele hunderttausend Anrufer gar keine Chance einen freien Beratungsplatz zu erreichen. Deshalb war mit der Einführung der EU – Rufnummer 116 111 am 05. Dezember 2008 eine Ausweitung der Beratungszeiten verbunden worden. Zukünftig ist das Kinder- und Jugendtelefon an Wochentagen von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr erreichbar. Aber auch die ET – Beratung freut sich über neue Ehrenamtliche, denn auch hier sollen die Beratungszeiten erweitert werden, um dem Bedarf gerecht zu werden.
Ab sofort können sich Frauen und Männer, die Interesse, Zeit und Lust an Telefonberatung von Kindern, Jugendlichen oder Eltern haben, beim Kinderschutzbund melden.
Voraussetzungen für das relativ anspruchsvolle Ehrenamt sind, dass die ehrenamtlichen zwischen 20 und 60 Jahre alt sein sollten, Bereitschaft zum Zuhören und Spaß am Telefonieren und an der Sache haben. Für das Elterntelefon freuen wir uns auch über Ältere mit entsprechender Lebenserfahrung, und für das KJT wünschen wir uns mehr Jüngere Gesprächspartner, sagt Stauder, da dies bei den Jugendlichen besser ankommt. Eine ausführliche Informationsveranstaltung des Kinderschutzbundes über die Ausbildung und Arbeit am KJT und ET findet am 13.01.2009 um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum Adolph-Kolping in der Mannheimer Str. 19 in Ludwigshafen-Oggersheim statt. Interessierte melden sich bitte Di – Do 9.00 – 12.00 und Di 14.00 – 16.00 Uhr in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes, Bahnhofsstr. 83, telefonisch unter 0621/52 52 11 an. Wir freuen uns auf Sie.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN