Ludwigshafen – Versuchter Raub

Ludwigshafen / Rhein-Neckar – Auf den Geldeutel eines 23-Jährigen aus Ludwigshafen hatten es am 1.1.2009, gegen 8.25 Uhr zwei unbekannte Täter abgesehen.
An der Kreuzung Burgunden-/Valentin-Bauer-Straße(Stadtteil West, Schlachthofviertel) schlugen und traten sie auf ihr Opfer ein, wobei sie auch einen Schlagring einsetzten.
Als sie dem 23-jährigen den Geldeutel aus der Hosentasche ziehen wollten und zudem einige Zeugen zu der Stelle gerannt kamen, ließen die Unbekannten von dem Mann ab und flüchteten ohne Raubgut in Richtung Volkerstraße. Dort verlor sie ein 52-jähriger Zeuge, der ihnen nachgelaufen war, aus den Augen.
Trotz Nahbereichsfahndung der Polizei blieben die Täter, von denen keine brauchbare Beschreibung vorliegt, spurlos verschwunden.
Der 23-Jährige und auch der Zeuge wurden am Einsatzort ärztlich versorgt. Wer nach diesem versuchten Raub die Täter beschreiben kann oder sonst sachdienliche Hinweise auf sie geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0621/963-1163 mit der Kriminalinspektion Ludwigshafen in Verbindung zu setzen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN