Mannheim – 17-jähriger nach Raubüberfall gefasst

        Mannheim / Rhein-Neckar – Mit einer Schusswaffe in der Hand betrat heute um 13.40 Uhr ein Räuber die Filiale einer Bäckerei in der Eichendorffstraße. Begleitet wurde er hierbei von einem Komplizen, der einen Teleskopschlagstock mit sich führte. Unter Vorhalt der Waffen forderte das Duo daraufhin von der alleine im Laden anwesenden Verkäuferin die Herausgabe der Tageseinnahmen. Als die 21-Jährige auf die Forderung jedoch nicht gleich reagierte, flüchteten die Täter aus dem Laden.
        Im Zuge einer Fahndung konnte einer der Räuber, ein 17-jähriger Mannheimer irakischer Abstammung, am Alten Messplatz festgenommen werden. Er ist in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Die Fahndung nach seinem zwischenzeitlich namentlich bekannten Komplizen dauert derzeit noch an. Die Tatwaffen konnten bislang noch nicht aufgefunden werden. (ots)
         

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Partyservice Weber


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            NACH OBEN SCROLLEN
            X