Rhein-Neckar – Polizeimeldungen

        Grünstadt – Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Münzstaubsauger
        Vermutlich in der Nacht von Donnerstag, 20.11.08 auf Freitag, 21.11.08 wurden auf dem Tankstellengelände eine Einkaufsmarktes in Grünstadt zwei Münzstaubsauger aufgehebelt und der gesamte Inhalt entwendet. Insgesamt wurden ca. 200 € Bargeld und eine nicht genau zu beziffernde Anzahl von Tank-Chips gestohlen.
         
         
        Grünstadt / Freinsheim – Gefährliche Körperverletzung am Bahnhof
         
        Am Freitag, den 21.11.2008, um 15.45 Uhr befand sich ein 15-jähriger Jugendlicher aus Freinsheim mit vier Schulfreunden auf dem Weg zum Bahnhof, als er von drei ihm unbekannten Jugendlichen am Parkplatz hinter dem Kaufland-Markt angerempelt wurde. Die Auseinandersetzung verlagerte sich in die Unterführung des Bahnhofes, wo dem Geschädigten von zwei männlichen Tätern mehrfach ins Gesicht geschlagen wurde. Außerdem erhielt der Geschädigte von einem der Täter einen Kopfstoß ins Gesicht. Als der Geschädigte zu Boden ging, trat der andere Täter noch einmal auf ihn ein. Durch die Angriffe erlitt der Geschädigte leichte Verletzungen an der rechten Hand und im Gesichtsbereich.
         
         
        Grünstadt – Trunkenheitsfahrten gemäß § 24a StVG
         
        Am Samstag, den 22.11.2008, um 16.55 Uhr und 18.15 Uhr konnten in Grünstadt zwei Fahrzeugführer kontrolliert werden, die im Laufe der Kontrolle drogenbedingte Auffallerscheinungen zeigten. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief in beiden Fällen positiv auf THC, so dass bei beiden Fahrzeugführern die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden musste. Einer der Fahrzeugführer war zudem nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis.
         
         
        Ebertsheim – Schlägerei auf Veranstaltung
         
        Am Samstag, den 22.11.2008, um 02.00 Uhr kam es im Laufe der Veranstaltung „Kerweborsch Ebertsheim“ auf dem Gelände des TSV Ebertsheim zu einer Schlägerei zwischen angetrunkenen Partygästen, in deren Verlauf zwei Personen durch Faustschläge ins Gesicht leicht verletzt wurden. Einer der Geschädigten musste ambulant im Krankenhaus Grünstadt behandelt werden.

          Hettenleidelheim – Verkehrsunfall mit Personenschaden
           
          Am 21.11.2008, um 19.40 Uhr ereignete sich auf der B 47 in Hettenleidelheim ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Eine Fahrzeugführerin aus Eisenberg wollte an der Einmündung Poststraße/B 47 nach links auf die B 47 einbiegen und übersah dabei eine ebenfalls aus Eisenberg stammende Fahrerin, die die B 47 von Eisenberg kommend in Richtung Hettenleidelheim befuhr und somit vorfahrtberechtigt war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Unfallverursacherin, sowie eine Beifahrerin im anderen PKW kamen mit leichten Verletzungen (Rippenprellungen) ins Krankenhaus Grünstadt, konnten aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

          Bad Dürkheim, 22.11.2008, 17.50 Uhr – LKW bleibt unter Brücke stecken-
           
          Zu o. g. Zeit befuhr ein 50 jähriger LKW-Fahrer aus Lampertheim mit seinem Fahrzeug die Wasserhohl aus Rtg, Mannheimer Straße kommend in Rtg. Fronhof. Die maximale Durchfahrtshöhe an einer dortigen Unterführung beträgt 3,10 Meter. Aufgrund des höheren Aufbaus des LKW blieb dieser unter der Brücke stecken. Bei diesem Manöver verletzte sich der 25 jährige Beifahrer im LKW schwer und musste im KH Bad Dürkheim stationär aufgenommen werden. Am LKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000€. Ein Brückenschaden konnte nicht festgestellt werden.
           

          Haßloch – PKW zerkratzt
           
          An einem auf dem Realmarkt-Parkplatz abgestellten BMW wurde nach Angaben der Eigentümerin am Do, dem 20.11.08, zwischen 17- und 18.30 Uhr die gesamte rechte Fahrzeugseite sowie die Heckklappe zerkratzt. Außerdem wurden die Scheibenwischerblätter gestohlen. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 2000.-Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßloch unter 06324-9330 oder per E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de entgegen.
           

          Haßloch – Trunkenheitsfahrt beendet
           
          Ein in der Nacht zum Samstag, dem 22.11.08, in der Bismarkstraße kontrollierter PKW-Führer musste infolge Alkoholgenusses seine Fahrt zwangsweise beenden, da er in eine Polizeikontrolle geraten war. Er muss außerdem mit einer Geldbuße rechnen.
           

          Haßloch – Vermeintlicher PKW-Diebstahl

          Am frühen Samstagmorgen, dem 22.11.08, zeigte ein Fahrzeugbesitzer nach einem Discobesuch nicht unwesentlich alkoholisiert den Diebstahl seines PKWs bei der Polizei an. Noch vor der Einleitung weiterer Maßnahmen stellte sich jedoch heraus, dass er sich geirrt hatte und den PKW vor dem Discobesuch selbst zu einem Freund gefahren hatte. Vorbeugend wurden seine Fahrzeugschlüssel sichergestellt.
           

          Haßloch – Sachbeschädigung an einem Roller

          Am Freitag, dem 21.11.08, wurde in dem Zeitraum zwischen 14.30 und 19.00 Uhr Angaben des Eigentümers zufolge in der Schmähgasse an einem Piaggio-Roller Lackschäden verursacht sowie ein Spiegel gelöst. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Haßloch unter 06324-9330 oder per E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de entgegen.
           
           
          Ludwigshafen – Verkehrsunfall, Deutsche Straße, Samstag, 22.11.08, 06.00 h;
           
          Am Samstag morgen, gegen 06.00 Uhr ereignete sich im Bereich Deutsche Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. € 1.000.- entstand. Der Unfallverursacher befuhr die „Deutsche Straße“ in Richtung Rohrlachstraße. Er kam dabei auf der winterglatten Fahrbahn mit seinem PKW ins Rutschen und stieß gegen ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug. Am PKW des Unfallverursachers entstand ein Sachschaden von € 1.000.- Da der Unfallverursacher kein Handy mitführte und „schnell“ zur Arbeit musste, hinterließ er eine Notiz an dem abgestellten Fahrzeug. Von der Arbeitsstelle aus verständigte er kurze Zeit später die Polizei. Trotz sofortiger Nachschau an der Unfallörtlichkeit konnte das unfallbeteiligte Fahrzeug nicht aufgefunden werden. Von diesem PKW ist nur das Teilkennzeichen LU bekannt. Ob an diesem Fahrzeug ein Sachschaden entstanden ist, steht ebenfalls noch nicht fest. Ein möglicher Geschädigter wird gebeten, sich telefonisch mit der Polizei 0621-963-1158 in Verbindung zu setzen.
           

          Ludwigshafen – Verkehrsunfall Raschigstraße Samstag, 22.11.2008, 15.45
           
          Zu einem Unfall der besonderen Art wurde die Polizei am Samstag, 22.11.2008, 15.45 Uhr gerufen. Ein 53-jähriger PKW Fahrer aus dem nördlichen Rhein-Pfalz-Kreis musste an der rot zeigenden „Ampel“ im Bereich der Raschigstr. / Wollstraße verkehrsbedingt anhalten. Der 25-jährige Unfallverursacher befuhr ebenfalls die Raschigstraße. In Höhe der Kreuzung fuhr er auf den stehenden PKW des 55-jährigen PKW Fahrers auf. Ein Zeuge, der unmittelbar hinter dem Unfallverursacher war, wollte diesem zu Hilfe eilen. Ohne ersichtlichen Grund schlug der 25 Jährige, der offensichtlich alkoholisiert war, dem Zeugen ins Gesicht. Ein weiterer Zeuge, der zu Hilfe eilen wollte, wurde ebenfalls vom 25-Jährigen durch einen Schlag in Gesicht verletzt. Auch gegenüber den zwischenzeitlich an der Unfallstelle eingetroffenen Polizeibeamten zeigte sich der Unfallverursacher äußerst renitent. Er beleidigte die Polizisten auf das Übelste. Unfallbedingt wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt 5.000.- Dem Unfallfahrer wurde schließlich eine Blutprobe entnommen. Neben der Sicherstellung des Führerscheins drohen dem 25-Jährigen nun Strafverfahren wegen Widerstandes, Körperverletzung, Beleidigung und Gefährdung des Straßenverkehrs.
           

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X